Produkt: Genfer Uhrensalon SIHH 2016: Die wichtigsten neuen Uhren
Genfer Uhrensalon SIHH 2016: Die wichtigsten neuen Uhren
Die UHREN-MAGAZIN-Redaktion war mit den Experten von Juwelier Wempe vor Ort. Gemeinsam präsentieren wir Ihnen die Neuheiten des Genfer Uhrensalons 2016.

H. Moser & Cie.: Endeavour Centre Seconds Concept Blue Lagoon | SIHH 2019

Dreizeigeruhr mit blauem Zifferblatt

Die Dreizeigeruhr Endeavour Centre Seconds Concept Blue Lagoon mit zentralem Sekundenzeiger gibt es 2019 neu mit einem Zifferblatt in der Farbe “Blue Lagoon”. H. Moser & Cie. kombiniert das leuchtende Zifferblatt mit Sonnenschliff sowohl mit einem Rotgold- als auch einem Weißgoldgehäuse. In beiden Varianten hat das Modell einen Durchmesser von 40 Millimetern.

Blick auf das Werk der Endeavour Centre Seconds Concept Blue Lagoon von H. Moser & Cie.
H. Moser & Cie. Endeavour Centre Seconds Concept Blue Lagoon in Rotgold
H. Moser & Cie. Endeavour Centre Seconds Concept Blue Lagoon in Weißgold

Das Zifferblatt des Zeitmessers zieren weder Indexe noch ein Logo. So stehen der Farbton und die blattförmigen Zeiger im Fokus. Antrieb liefert das Automatikkaliber HMC 200, das mit 21.600 Halbschwingungen pro Stunde tickt und über eine Gangreserve von drei Tagen verfügt.

Anzeige

Live-Bild der H. Moser & Cie. Endeavour Centre Seconds Concept Blue Lagoon
Live-Bild der H. Moser & Cie. Endeavour Centre Seconds Concept Blue Lagoon

Durch den Saphirglasboden lässt sich das Uhrwerk bei seiner Arbeit beobachten. Am grauen oder braunen Alligatorlederband kostet die Endeavour Centre Seconds Concept Blue Lagoon 21.000 Euro. Je 50 Exemplare in beiden Materialvarianten werden gebaut. ne

Wristshot der H. Moser & Cie. Endeavour Centre Seconds Concept Blue Lagoon
Wristshot der H. Moser & Cie. Endeavour Centre Seconds Concept Blue Lagoon

[7790]

Produkt: Download: Rolex Oyster Perpetual Sea-Dweller im Test
Download: Rolex Oyster Perpetual Sea-Dweller im Test
Rolex hat die Optik der Taucheruhr Sea-Dweller verändert. Und auch im Innern kommt Neues zum Einsatz! Wie sich das auf den Klassiker auswirkt, klärt der Test.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren