IWC: Die Neuheiten zum 150-jährigen Jubiläum | SIHH 2018

Schon vor dem großen Jubiläum: 4 neue Armbanduhren von IWC

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 1. Dezember 2017

2018 feiert die Schaffhauser Uhrenmarke IWC ihr 150-jähriges Bestehen und hat aus diesem Anlass schon jetzt die ersten Jubiläumsmodelle vorgestellt. Die Modellpalette, die mehrere Kollektionen überspannt, reicht von der einfachen Automatikuhr bis hin zum ewigen Kalender mit Tourbillon. Übergreifendes Merkmal sind Zifferblätter in weißem oder blauem Emaillack mit aufgemalten Ziffern.

IWC-Messevorschau: CEO Christoph Grainger-Herr ließ in der neuen Manufaktur in Merishausen bei Schaffhausen die 150-jährige Firmengeschichte Revue passieren
IWC-Messevorschau: CEO Christoph Grainger-Herr ließ in der neuen Manufaktur in Merishausen bei Schaffhausen die 150-jährige Firmengeschichte Revue passieren

Das Talking Piece stellt in jedem Fall die Tribute to Pallweber Edition „150 Years“ dar – eine Armbanduhr mit digitaler Anzeige der Stunden und Minuten auf Scheiben. Inspiriert von einer Taschenuhr von Josef Pallweber aus dem Jahr 1884, hat IWC das Handaufzugskaliber 94200 entwickelt, das in einem 45-Millimeter-Gehäuse untergebracht wird. Es gibt 500 Exemplare in Edelstahl mit blauem Zifferblatt (24.000 Schweizer Franken) sowie 250 in Rotgold (38.000 Franken) und 25 in Platin (60.000 Franken), jeweils mit weißem Gesicht.

IWC: Tribute to Pallweber Edition „150 Years“
IWC: Tribute to Pallweber Edition „150 Years“

Noch weit komplizierter wird es bei den Neuheiten aus der Portugieser-Linie: Das auf 15 Exemplare limitierte Portugieser Constant-Force Tourbillon Edition „150 Years“ vereint ein Tourbillon und einen Konstantkraft-Mechanismus – zwei schwierige Komplikationen, die für einen gleichmäßigen Gang sorgen sollen. Das hauseigene Handaufzugskaliber 94805 tickt in einem 46 Millimeter großen Platingehäuse hinter einem blauen oder weißen Zifferblatt (je 255.000 Franken).

IWC: Portugieser Constant-Force Tourbillon Edition „150 Years“
IWC: Portugieser Constant-Force Tourbillon Edition „150 Years“

Bei den 50 Exemplaren des Portugieser Perpetual Calendar Tourbillon Edition „150 Years“ umschließt ein 45 Millimeter messendes Rotgoldgehäuse das Manufaktur-Automatikkaliber 51950 mit sieben Tagen Gangautonomie (110.000 Franken).

Das bislang einzige schlichte Modell ist die Da Vinci Automatic Edition „150 Years“ mit Manufaktur-Automatikkaliber 82200 im 40-Millimeter-Gehäuse. Die Uhr gibt es in Edelstahl mit weißem und blauem Zifferblatt je 500-mal (9.900 Franken) und in Rotgold mit weißer Front 250-mal (18.900 Franken). ak

[3064]

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Premium-Modelle aus
unserer Uhren-Datenbank

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32435 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']