Produkt: Chronos 03/2018
Chronos 03/2018
Was sich bei Breitling alles ändert: Neuer Chef, neues Logo, neue Uhren +++ Messen Basel & Genf +++ Patek Philippe: Was die Nautilus so besonders macht

Jaeger-LeCoultre: Master Control Date – SIHH 2015

Jaeger-LeCoultre: Master Control Date

Gab es die Master Control Date bislang in Rotgold und Edelstahl mit versilbertem Zifferblatt, lanciert Jaeger-LeCoultre nun eine neue Variante in Edelstahl mit schwarzem Zifferblatt. Auch die Datumsscheibe bei drei Uhr wurde entsprechend geschwärzt, so dass die Uhr in Kombination mit dem dunklen Lederband sehr harmonisch wirkt. Die Zeiger, Ziffern und Indexe aus Edelstahl treten vor dem schwarzen Hintergrund sehr gut lesbar hervor. Für den Antrieb sorgt das Automatikwerk Jaeger-LeCoultre 899, das sich in einem 39 Millimeter großen Gehäuse befindet. Dieses bleibt bis fünf Bar druckfest. Die neue Jaeger-LeCoultre Master Control Date kostet 6.250 Euro. mg

Produkt: Download: IWC Pilot’s Watch Chronograph Spitfire im Test
Download: IWC Pilot’s Watch Chronograph Spitfire im Test
Bronze, grünes Zifferblatt, neues Manufakturwerk: Ist die Pilot's Watch Chronograph Spitfire die beste Fliegeruhr von IWC? Chronos hat sie getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren