Produkt: UHREN-MAGAZIN 2/2019
UHREN-MAGAZIN 2/2019
PATEK PHILIPPE AQUANAUT Der Chronograph im exklusiven Text+++DIE NEUEN UHREN 2019 Die wichtigsten Neuheiten vom Genfer Uhrensalon+++TAUCHERUHR FÜR PROFIS Die Omega Seamaster Diver 300 M im Test+++LEGENDEN UND IHRE UHREN Von Charles Lindbergh bis Elvis Presley

Montblanc: Collection Villeret Tourbillon Cylindrique Geosphères Vasco da Gama – SIHH 2015

Das Collection Villeret Tourbillon Cylindrique Geosphères Vasco da Gama von Montblanc bietet neben dem namensgebenden Minutentourbillon mit zylindrische Spiralfeder auch die Anzeige von zwei Zeitzonen und einen Überblick über 24 Zeitzonen der Erde.

Montblanc: Collection Villeret Tourbillon Cylindrique Geosphères Vasco da Gama
Montblanc: Collection Villeret Tourbillon Cylindrique Geosphères Vasco da Gama

Die Zeiger im Zifferblattzentrum geben die Ortszeit wieder, der blaue Zeiger auf der Windrose bei der Sechs die Heimatzeit. Die beiden Halbgloben – einer für die Nord- und einer für die Südhalbkugel – stellen bildlich und mit je einer sich drehenden 24-Stunden-Anzeige dar, wieviel Uhr es gerade jeweils in welcher von 24 Zeitzonen der Erde ist. Die Unterteilung der beiden Skalen in je eine helle und eine dunkle Hälfte hebt zudem Tag und Nacht hervor. Verantwortlich für den Takt ist das Manufakturkaliber MB M68.40 mit Handaufzug. Gemeinsam mit der dreidimensional gestalteten Anzeige sitzt es in einem Rotgoldgehäuse, das es denn auch auf die stattlichen Maße von 47 Millimetern im Durchmesser und 15,38 Millimetern in der Höhe bringt. Die Montblanc Collection Villeret Tourbillon Cylindrique Geosphères Vasco da Gama erscheint in einer auf 18 Exemplare limitierten Auflage, jedes davon kostet 250.000 Euro. gb

Das Handaufzugswerk MB M68.40 der Collection Villeret Tourbillon Cylindrique Geosphères Vasco da Gama von Montblanc
Das Handaufzugswerk MB M68.40 der Collection Villeret Tourbillon Cylindrique Geosphères Vasco da Gama von Montblanc
Produkt: Download Einzeltest: Roger Dubuis Hommage Fliegendes Doppeltourbillon mit Handguillochierung
Download Einzeltest: Roger Dubuis Hommage Fliegendes Doppeltourbillon mit Handguillochierung
Im Test: Ein außergewöhnliches Modell von Roger Dubuis – ohne Zifferblatt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren