Produkt: Download: Oris Chronoris Date im Test
Download: Oris Chronoris Date im Test
Die Retro-Rennsportuhr Chronoris ist zurück. Doch Oris nimmt ihr die Chronographenfunktion. Vor- oder Nachteil? Dies und noch mehr erfahren Sie im Chronos-Test.

Montblanc: TimeWalker Chronograph 1000 – SIHH 2017

2012 stellte Montblanc mit dem TimeWriter II Chronographe Bi-Fréquence 1000 einen Chronographen vor, der auf die Tausendstelsekunde genau stoppen kann. Das hierfür entwickelte Manufaktukaliber MB M 66.26 setzt Montblanc nun in der neuen TimeWalker-Kollektion ein. Der TimeWalker Chronograph 1000 kommt in einer sehr begrenzten Auflage von lediglich 18 Exemplaren zum Preis für je 175.000 Euro.

Montblanc: TimeWalker Chronograph 1000
Montblanc: TimeWalker Chronograph 1000

Der Zeitmesser besitzt ein 46,4 Millimeter großes Gehäuse aus DLC-beschichtetem Titan. Das Uhrwerk besteht eigentlich aus zwei Kalibern. Eines dient der Zeitanzeige und das andere der Stoppfunktion. Die kleine Unruh des Chronographen oszilliert mit 360.000 Halbschwingungen pro Stunde (50 Herz) und lässt sich bei zehn Uhr durch das Zifferblatt erkennen. Sie ermöglicht das Stoppen auf die Tausendstelsekunde genau, die entsprechende Anzeige befindet sich bei zwölf Uhr auf dem Zifferblatt. mg

Produkt: Vergleichstest Oris Aquis Date vs. Sinn U50
Vergleichstest Oris Aquis Date vs. Sinn U50
Oris und Sinn bringen kleinere Versionnen ihrer beliebten Taucheruhrenmodelle heraus. Was können die neuen kleiner Versionen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren