Produkt: UHREN-MAGAZIN 2/2019 Digital
UHREN-MAGAZIN 2/2019 Digital
PATEK PHILIPPE AQUANAUT Der Chronograph im exklusiven Text+++DIE NEUEN UHREN 2019 Die wichtigsten Neuheiten vom Genfer Uhrensalon+++TAUCHERUHR FÜR PROFIS Die Omega Seamaster Diver 300 M im Test+++LEGENDEN UND IHRE UHREN Von Charles Lindbergh bis Elvis Presley

Montblanc: TimeWalker Chronograph 1000 – SIHH 2017

2012 stellte Montblanc mit dem TimeWriter II Chronographe Bi-Fréquence 1000 einen Chronographen vor, der auf die Tausendstelsekunde genau stoppen kann. Das hierfür entwickelte Manufaktukaliber MB M 66.26 setzt Montblanc nun in der neuen TimeWalker-Kollektion ein. Der TimeWalker Chronograph 1000 kommt in einer sehr begrenzten Auflage von lediglich 18 Exemplaren zum Preis für je 175.000 Euro.

Montblanc: TimeWalker Chronograph 1000
Montblanc: TimeWalker Chronograph 1000

Der Zeitmesser besitzt ein 46,4 Millimeter großes Gehäuse aus DLC-beschichtetem Titan. Das Uhrwerk besteht eigentlich aus zwei Kalibern. Eines dient der Zeitanzeige und das andere der Stoppfunktion. Die kleine Unruh des Chronographen oszilliert mit 360.000 Halbschwingungen pro Stunde (50 Herz) und lässt sich bei zehn Uhr durch das Zifferblatt erkennen. Sie ermöglicht das Stoppen auf die Tausendstelsekunde genau, die entsprechende Anzeige befindet sich bei zwölf Uhr auf dem Zifferblatt. mg

Produkt: Download: TAG Heuer Autavia Calibre Heuer 02 im Test
Download: TAG Heuer Autavia Calibre Heuer 02 im Test
In der neuen TAG Heuer Autavia kommt das Manufakturkaliber Heuer 02 zum Einsatz. Chronos testet den Retro-Chronographen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren