Ralph Lauren: RL67 Safari Chronometer – SIHH 2015

Drei Basismodelle mit Sellita SW 300

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 22. Januar 2015

Während Ralph Lauren bei seinen höherpreisigen Modellen oftmals modifizierte Werke von IWC, Jaeger-LeCoultre und Piaget verbaut, kommt in den drei Modellversionen der neuen RL67 Safari Chronometer das preisgünstige Sellita SW 300 zum Einsatz, das weitgehend baugleich mit dem bewährten Eta 2892 ist. In seiner chronometerzertifizierten Ausführung tickt das Automatikkaliber in einem 45 und einem 39 Millimeter großen Modell mit sandfarbenen Zifferblättern und geschwärzten Edelstahlgehäusen (3.070 Euro beziehungsweise 2.990 Euro).

Ralph Lauren: RL67 Safari Chronometer
Ralph Lauren: RL67 Safari Chronometer

Außerdem gibt es eine besonders auffällige 45-Millimeter-Variante mit Flecktarnzifferblatt und dunkelgrünem Alligatorlederband (3.280 Euro). Alle drei Uhren sind bis zehn Bar druckfest und tragen die für Ralph Lauren typischen sechs Schrauben auf der Lünette. ak

Ralph Lauren: RL67 Safari Chronometer, Flecktarnzifferblatt, 45 Millimeter
Ralph Lauren: RL67 Safari Chronometer, Flecktarnzifferblatt, 45 Millimeter
Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33802 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche