Produkt: Chronos 02/2019 Digital
Chronos 02/2019 Digital
Messeneuheiten 2019 aus Basel und Genf+++Hands-on Porsche Design+++Test TAG Heuer+++Fliegeruhren von IWC

Richard Mille: Tourbillon Fleur RM 19-02 – SIHH 2015

Richard Mille widmet sich dieses Jahr ganz den Damen, stellt dabei aber auch eine interessante Komplikation vor: Beim Tourbillon Fleur RM 19-02 öffnet und schließt sich eine Magnolienblüte und gibt den Blick auf den Tourbillonkäfig frei. Das erste fliegende Tourbillon von Richard Mille fährt dann sogar dem Betrachter entgegen. Die handgefertigten Blütenblätter bestehen aus Weißgold.

Richard Mille: Tourbillon Fleur RM 19-02
Richard Mille: Tourbillon Fleur RM 19-02

Das Schauspiel des Erblühens dauert sechs Sekunden, dann bleibt die Blüte fünf Minuten offen, bevor sie sich wieder für fünf Minuten schließt. Das setzt sich den ganzen Tag fort. Wem das nicht reicht, der kann den Vorgang auch mit dem zusätzlichen Drücker bei der Neun starten.

Anzeige

[vzaarmedia vid="3018890" height="270" width="480" color="black"]

Das Manufakturkaliber mit Handaufzug besteht aus geschwärztem Titan mit anglierten und polierten Kanten. In der mit Diamanten besetzten Version kostet das Tourbillon Fleur RM 19-02 1.553.000 Schweizer Franken. Immerhin ist die Mehrwertsteuer schon enthalten. jk

Richard Mille: Tourbillon Fleur RM 19-02, Blüte geöffnet
Richard Mille: Tourbillon Fleur RM 19-02, Blüte geöffnet
Produkt: Download Einzeltest: Nomos Glashütte Metro
Download Einzeltest: Nomos Glashütte Metro
Das UHREN-MAGAZIN testet die Metro, die erste Uhr mit dem hauseigenen Swing-System von Nomos Glashütte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren