Video-Interview: Wie weit geht die Fertigungstiefe bei Parmigiani?

Catia Hofmann und Irene Ramme-Dörrenberg, Parmigiani Fleurier, auf der SIHH im Gespräch mit Watchtime.net

Promotion
am 30. Januar 2015

Der relativ jungen Manufaktur Parmigiani Fleurier sind in der Uhrenherstellung kaum Grenzen gesetzt, denn die Eigentümerin, die Sandoz-Stiftung, legt großen Wert auf die Unabhängigkeit der Marke. Wie Parmigiani seine hohe Fertigungstiefe erreicht, was im eigenen Haus hergestellt wird und in welchem Maß dabei auf Kundenwünsche eingegangen werden kann – darüber sprach Watchtime.net auf der SIHH 2015 mit Catia Hofmann, Vice President Marketing & Communication, und Irene Ramme-Dörrenberg, Geschäftsführerin Deutschland/Österreich/Skandinavien. Dies und die neuen Modelle, etwa aus der Kollektion Tonda 1950, sehen Sie in unserem Video-Interview.

 

 

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32199 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']