Chronos-Leserreise: Erleben Sie das Bulgari-Atelier für Große Komplikationen!

Wir führen Sie durch die einmalige Fertigung von Minutenrepetitionen und anderen Wundern der Mechanik bei Bulgari

Die nächste Chronos-Leserreise führt vom 10. bis 12. Oktober 2017 zu Bulgari sowie zu drei weiteren LVMH-Marken: Hublot, TAG Heuer und Zenith. Eines der Highlights der Tour wird der Besuch im Bulgari-Atelier für Werkefertigung und Große Komplikationen sein.

In Le Sentier fertigt Bulgari seine Minutenrepetitionen

Dieses befindet sich in Le Sentier im Vallée de Joux, im ehemaligen Gebäude der Manufaktur Daniel Roth, die im Jahr 2000 von Bulgari übernommen und mittlerweile vollständig integriert wurde. Hier entwickelt und produziert Bulgari Werke und Werkskomponenten; komplizierte Uhren wie Modelle mit springender Stunde oder Tourbillons werden komplett in Le Sentier gefertigt. Faszinierend ist vor allem die Abteilung, die sich mit den Schlagwerksuhren beschäftigt: Hier sitzen drei Uhrmacher in einem lichtdurchfluteten Atelier, die Minutenrepetitionen, Grandes und Petites Sonneries in einem mehrwöchigen oder gar mehrmonatigen Prozess von A bis Z herstellen und zu den besten Experten ihrer Zunft gehören.

Anzeige

Minutenrepetition mit vier Tonfedern und Westminsterschlag, Chronometerhemmung und Konstantkraft-Schaltung: Bulgari Ammiraglio del Tempo

Diese faszinierende Produktionsstätte, die man normalerweise nicht zu sehen bekommt, können Sie sich jetzt anschauen. Chronos bringt Sie hin! Zusammen mit Chronos-Chefredakteur Rüdiger Bucher und Organisationschefin Bettina Rost erleben Sie Bulgari, TAG Heuer, Zenith und Hublot hautnah. Interessiert? Weitere Informationen finden Sie HIER. buc

[1477]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren