A. Lange & Söhne

A. Lange & Söhne: Datograph Auf/Ab „Lumen“ – Der Chronograph der niemals schläft:

24 Stunden Inspiration. Eine unendliche Vielfalt an Impressionen. Der Datograph Auf/Ab „Lumen“ von A. Lange & Söhne hat mehr als ein Gesicht. Den Veränderungen des Lichts im Tagesverlauf folgend, spiegelt sich in ihm die pulsierende Atmosphäre jedes Augenblicks. Von technischem Understatement über architektonische Eleganz bis hin zur geheimnisvollen Aura – mit einer Leidenschaft, die niemals schläft.

A. Lange & Söhne: Datograph Auf/Ab „Lumen“ bei Tag
Der Datograph Auf/Ab „Lumen“ bei Tag

Der Datograph Auf/Ab „Lumen“ unterstreicht die Innovationskraft von A. Lange & Söhne in der Entwicklung wegweisender Chronographen. Er kombiniert die klassische Schaltradsteuerung mit exakt springendem Minutenzähler und Flyback-Funktion. Das semitransparente Zifferblatt macht den genialen Scheibenmechanismus der Großdatumsanzeige sichtbar und eröffnet dem unverwechselbaren Design eine neue Dimension.

A. Lange & Söhne: Datograph Auf/Ab „Lumen“ bei Nacht
Der Datograph Auf/Ab „Lumen“ bei Nacht

Nachts wird der Datograph Auf/Ab „Lumen“ zur Lichtgestalt. Tagsüber haben sich die Leuchtanzeigen durch das semitransparente Zifferblatt mit Lichtenergie aufladen. Jetzt können sie ihre Stärken voll ausspielen. Alle Anzeigen leuchten in einem hellen Grün, das für das menschliche Auge besonders angenehm ist. Das nicht nur beeindruckend, sondern auch praktisch. So kann der Besitzer den Chronographen jederzeit ohne Einschränkungen nutzen.

Datumsanzeige der A. Lange & Söhne Datograph Auf/Ab „Lumen“
Eine erhellende Erfindung

Die technische Herausforderung hinter der Entwicklung des Datograph Auf/Ab „Lumen“ bestand darin, auch jene Ziffern des Großdatums mit Lichtenergie aufzuladen, die tagsüber unter dem Zifferblatt liegen. Die Lösung liegt in einer patentierten Spezialbeschichtung des semitransparenten Saphirglases. Es filtert Teile des sichtbaren Lichts heraus, nicht aber jenen Spektralbereich, der benötigt wird, um die Leuchtpigmente mit Lichtenergie aufzuladen.

A. Laneg & Söhne: Kaliber L951.7 der Datograph Auf/Ab „Lumen“
Kaliber L951.7 – ein feinmechanisches Universum

Das Verblüffendste am handfinissierten Handaufzugswerk L951.7 des Datograph Auf/Ab „Lumen“ ist seine enorme räumliche Tiefe. Sie ist der Grund, weshalb die Chronographen von A. Lange & Söhne mit architektonischen Kunstwerken verglichen werden. Durch den Saphirglasboden lassen sich die wichtigsten Schaltvorgänge verfolgen. Man erkennt das Kolonnenrad, das die Stoppfunktionen steuert, den Flyback-Mechanismus und den Hebel des exakt springenden Minutenzählers.

www.alange-soehne.com

Das könnte Sie auch interessieren