Die Breitling Navitimer 01 (46 mm) im Test

Breitling hat seine Fliegeruhrenikone von 1952 vergrößert: Die Navitimer 01 (46 mm) überragt mit 46 Millimetern die weiterhin gebaute kleinere Version um drei Millimeter.

Breitling: Navitimer 01 (46 mm)
Breitling: Navitimer 01 (46 mm)

Beide verfügen über das eigene Manufakturwerk Breitling 01 mit Schaltradchronograph und die legendäre Rechenlünette, mit der sich Spritverbrauch, Durchschnittsgeschwindigkeit und ähnliches ermitteln lässt. Die 46-Millimeter-Navitimer kostet zwar etwas mehr, erlaubt aber durch einen Glasboden Einblicke auf die Chronographenmechanik. Der Test in Chronos 3.2015 klärt, ob sie die bessere Navitimer ist: Das neue Heft steht ab 20. März am Kiosk, den Test finden Sie hier für 2,90 Euro als Download! jk

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren