Produkt: Download: Rolex Deepsea D-blue im Test
Download: Rolex Deepsea D-blue im Test
Die Chronos-Redaktion testet die neue Rolex Deepsea mit D-blue-Zifferblatt und neuem Manufakturkaliber.

Download: Taucheruhren – Alles Wissenswerte für Einsteiger

Taucheruhren lassen den Träger sportlich erscheinen. Sie sind jedoch mehr als nur ein modisches Accessoire. Intensiv- wie Gelegenheitstaucher wissen die mechanische Taucheruhr als zuverlässiges Backup-Instrument zu schätzen. Denn ihr Terminus ist durch weltweit geltende Normen genau beschrieben und definiert. Welche das sind, lesen Sie hier – im Download für 0,99 Euro.

Das Erforschen der Unterwasserwelt fasziniert Laien wie Profitaucher. © IWC, Michael Müller
Das Erforschen der Unterwasserwelt fasziniert Laien wie Profitaucher. © IWC, Michael Müller

Die Taucheruhr wurde in den 1950er-Jahren entwickelt, um professionellen Tauchern als zuverlässiges Tauchgerät zu dienen. Einige der so entstandenen Modelle, zum Beispiel von Rolex, Blancpain und Seiko, werden bis heute weitestgehend unverändert gebaut. Die Highlights der Taucheruhren-Geschichte und die Ikonen mit ihren aktuellen Nachfolgern haben wir im Download zusammengefasst.

[shop-widget id=”context-content-ad”]

Die Highlights aus der Taucheruhren-Geschichte in der Übersicht.
Die Highlights aus der Taucheruhren-Geschichte in der Übersicht.

Nun versprühen Taucheruhren immer einen Hauch Nostalgie und machen Lust auf Abenteuer. Die beliebtesten Modelle unter ihnen kosten schnell mal mehr als 3.500 Euro. Funktionstüchtige und modische Taucheruhren müssen aber nicht mehr als 1.500 Euro kosten. Das zeigen Marken wie Citizen, Oris und TAG Heuer.

Weitere Marken und Modelle für bis zu 1.500 Euro finden Sie in unserem Download für 0,99 Euro.

Davosa: Apnea Diver Automatic kostet 1.048 Euro
Davosa: Apnea Diver Automatic kostet 1.048 Euro

Der Inhalt des Downloads im Überblick:

  • Technische Standards: Welche Kriterien eine Taucheruhr erfüllen muss.
  • Highlights: Die Meilensteine der Taucheruhren-Geschichte von Rolex, Omega und Seiko.
  • Ikonen: Diese Taucheruhren von Blancpain, Jaeger-LeCoultre und Rolex haben Geschichte geschrieben.
  • Überblick: 50 Taucheruhren unter 1.500 Euro von unter anderem Davosa, Stowa und Tissot.

Jetzt die 26-seitige Artikelsammlung für nur 0,99 Euro herunterladen!

Produkt: Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Seikos Taucheruhr SBGA229 verbindet traditionelle Mechanik mit der Ganggenauigkeit von Elektronik. Schaffen die Japaner den Spagat und was taugt die Tauchruhr? Unser Test klärt auf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren