Erwin Sattler: Moderner Uhrenbeweger

Uhrenbeweger ohne Knopf und Kabel: der Rotalis 10 Metallica von Erwin Sattler
Uhrenbeweger ohne Knopf und Kabel: der Rotalis 10 Metallica von Erwin Sattler

Der Rotalis 10, ein Zehnfach-Uhrenbeweger, von Erwin Sattler setzt Maßstäbe: Er nutzt WLAN-Technologie für die Programmierung und Bedienung seiner Aufzugsautomaten, die einzeln ansteuerbar sind. So können Laptops, Tablets, moderne Fernseher und Smartphones als Fernbedienung für den Uhrenbeweger dienen. Auf Bedienelemente am Gerät selbst kann somit verzichtet werden. Den technischen Anspruch macht auch das Äußere deutlich: Die mechanischen Uhren sitzen in einem Voll-Metall-Gehäuse mit Verblendung aus Karbon. So viel Technik kostet 13.800 Euro. gb

Das könnte Sie auch interessieren