Exklusiv getestet: Nomos Tangente

Artikel schon vor Hefterscheinen für 2,90 Euro als Download!

Martina Richter
von Martina Richter
am 8. Oktober 2015

Noch vor ihrer offiziellen Markteinführung hatten wir die neue Nomos Tangente zum Test in der UHREN-MAGAZIN-Redaktion. Dabei erscheint uns diese Uhr auf den ersten Blick gar nicht so neu. Download: Nomos Tangente Neomatik

Aber schaut man einmal genauer hin, entdeckt man auf dem Zifferblatt folgenden Schriftzug in Rot: „neomatik“. Er steht für eine neue Kollektion von Automatikuhren der Glashütter Manufaktur. Das Besondere an ihr ist ebenfalls brandneu – das Kaliber DUW 3001, wobei DUW für „Nomos Glashütte Deutsche Uhrenwerke“ steht und die Qualität der Marke als Hersteller eigener Uhrwerke beschreibt. Neben dem üblichen Testprozedere beleuchten wir vor allem die Uhrwerkkonstruktionen, die erklären, warum das bemerkenswert flache Kaliber mit überzeugend guten Gangwerten läuft. MaRi

Laden Sie den Test der Nomos Tangente Neomatik hier für 2,90 Euro herunter!

… oder Sie lesen ihn im neuen UHREN-MAGAZIN, das ab 23. Oktober am Kiosk steht.

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33804 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']