Hublot: In den Sattel gestiegen

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 30. Juni 2009
Hublot diversifiziert und stellt nach Skiern nun Fahhräder vor
Hublot diversifiziert und stellt nach Skiern nun Fahhräder vor

Hublot sprengt mit seinem Konzept der Fusion den eigenen Produktrahmen und stellt nun in Zusammenarbeit mit dem Fahrradhersteller BMC das All Black Bike vor. Die Idee der Fusion beinhaltet vor allem das Zusammenspiel verschiedener Materialien, und Hublot bleibt diesem Grundsatz auch beim neuen Projekt treu: Das Rennrad besteht aus den leichten, aber stabilen Werkstoffen Kohlefaser, Aluminium und Titan. Insgesamt wiegt es nur 6,9 Kilogramm. Es wird 30-mal hergestellt und kostet 16 000 Euro. ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33804 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']