Manufakturchronographen von Patek Philippe, A. Lange & Söhne und Vacheron Constantin

Welche Unterschiede gibt es bei Chronographen der Spitzenklasse?

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 22. März 2015

Uhrenexperte Gisbert L. Brunner hat den A. Lange & Söhne Datograph Auf/Ab, die Referenz 5170 von Patek Philippe und den brandneuen Harmony Chronographen von Vacheron Constantin unter die Uhrmacherlupe genommen.

S084_093_VergleichChrono_9er

Was verbindet die drei klassisch konstruierten Handaufzugschronographen, was unterscheidet sie? Lesen Sie die detaillierte Werkeschau in Chronos 03.2015 – ab 20. März am Kiosk. ak

Hier können Sie die Chronos 03.2015 für 7,90 Euro bestellen.

Und hier finden Sie die Chronos 03.2015 für 5,90 Euro als Download.

Edox: Chronorally Automatic Chronograph

Unter den Edox-Uhren der Linie Chronorally Automatic Chronograph erfreut dieses Modell mit seiner Freizügigkeit. Anstelle des massiven Gehäusebodens in der Anmutung einer Radfelge bietet der Chronograph, im Gegensatz zu seinem Vorgängermodell, ein Sichtfenster im Rahmen aus schwarzem Aluminium. Dadurch lässt sich das … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32379 Modelle von 793 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']