Omega und der Magnetfeldschutz

Kostenloses E-Book – jetzt auf Amazon.de

Martina Richter
von Martina Richter
am 9. Dezember 2016

Die renommierte Schweizer Uhrenmarke Omega kennt man aus der Sportzeitmessung bei Olympia, von der Landung auf dem Mond oder dem Handgelenk des beliebtesten Spions der Welt. Das Erbe der Marke liegt jedoch vor allem in ihrer Uhrmacherkompetenz, in deren jüngster Geschichte sie einen Entwicklungsschwerpunkt auf erhöhten Magnetfeldschutz legte.

E-Book: Omega und der Magnetfeldschutz
E-Book: Omega und der Magnetfeldschutz

Martina Richter, Test- und Technik-Redakteurin UHREN-MAGAZIN, hat sich mit den Omega-Technologien auseinandergesetzt und insbesondere die Entwicklungen zur Erhöhung des Magnetfeldschutzes verfolgt, in spektakulären Tests selbst Uhren in extreme Magnetfelder gebracht und Fachvorträge zum Thema gehalten. Das UHREN-MAGAZIN E-Book Omega und der Magnetfeldschutz beleuchtet die Magnetfeld-Problematik ganz allgemein, zeigt die Entwicklungen bei Omega von der Einführung der Co-Axial-Hemmung bis zum zertifizierten Master Co-Axial Chronometer, beleuchtet die Testkriterien, listet die Kaliber und vieles mehr. MaRi

 Laden Sie das E-Book bei Amazon.de kostenlos herunter und erfahren Sie mehr über den erhöhten Magnetfeldschutz bei Omega-Uhren.

Hier können Sie das E-Book kostenlos herunterladen! 

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33798 Modelle von 801 Herstellern.

Datenbank-Suche