So sieht die Sinn 240 C live aus

Im Video: Ausgepackt und an den Arm gelegt

Gwendolyn Benda
am 26. August 2016

Die neue Uhr, die Sinn Spezialuhren gemeinsam mit der Chronos-Redaktion aufgelegt hat, kann man nicht mal eben beim Juwelier anschauen. Nur im Verkaufsraum von Sinn in Frankfurt ist ein Modell der 240 C zu sehen. Erhältlich ist die Sonderedition in der Auflage von 100 Exemplaren ausschließlich im Watchtime.net-Shop. Das folgende Video zeigt, wie die frisch in der Redaktion eingetroffene Sinn 240 C ausgepackt und ans Handgelenk gelegt wird. Dabei kommt sie am Lederband mit und ohne Unterlage sowie am Edelstahlband jeweils neu zur Geltung. Beim Stahlband handelt es sich um ein Vorserienband, daher das Tegimentzeichen auf der Schließe. (Gehäuse und Band der 240 C sind nicht gehärtet.) Weitere Informationen zur Sinn 240 C finden Sie hier.

>> Sinn 240 C im Watchtime.net-Shop

Omega: Speedmaster Mark II

Zur Baselworld 2014 lässt die Schweizer Marke Omega den Klassiker Speedmaster Mark II, der bereits 1969 vorgestellt wurde, mit einigen Neuerungen wieder zurückkehren. Damals sorgte das Handaufzugskaliber 861 für den Antrieb. Beim neuen Modell werden die Chronographenfunktion, die Zeitanzeige und das Datum nun von dem automatischen … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33791 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche