Produkt: Download: Panerai Radiomir 1940 3 Days Automatic Titanio im Test
Download: Panerai Radiomir 1940 3 Days Automatic Titanio im Test
Bewährt sich die Titan-Uhr Panerai Radiomir 1940? Ein Test.

Was bietet die Panerai Radiomir 1940 3 Days Automatic Titanio?

Für eine typische Panerai kommt die Radiomir 1940 3 Days Automatic Titanio vergleichsweise dezent daher. Das ermöglicht eines der jüngsten Panerai-Manufakturkaliber – das P.4000, das über einen eher selten zu findenden Mikrorotor-Antrieb verfügt. Das Uhrwerk ist nur 3,95 Millimeter hoch und sitzt in einem reichlich zwölf Millimeter hohem Gehäuse.

Panerai: Radiomir 1940 3 Days Automatic Titanio
Panerai: Radiomir 1940 3 Days Automatic Titanio

Dieses besteht aus Titan – und auch das ist ein Novum bei Panerai. Mit Stunden-, Minuten- und Sekundenanzeige ist der Zeitmesser zwar auf das Wesentlichste reduziert, verfügt aber dennoch über hohe Funktionalität. Diese äußert sich dank bekanntem Sandwich-Zifferblatt zum Beispiel in bester Ablesbarkeit bei Tag und Nacht, in drei Tagen Gangautonomie oder zehn Bar Druckfestigkeit. Der Test zeigt, dass eine Panerai auch im flachen Gewand eine ziemlich gute Figur machen kann. MaRi

Anzeige

Hier können Sie den Test der Panerai Radiomir 1940 für 2,90 Euro herunterladen.

Produkt: Download: Panerai Radiomir 1940 3 Days Automatic Titanio im Test
Download: Panerai Radiomir 1940 3 Days Automatic Titanio im Test
Bewährt sich die Titan-Uhr Panerai Radiomir 1940? Ein Test.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren