Produkt: Download: Zenith Defy El Primero 21 im Test
Download: Zenith Defy El Primero 21 im Test
Das UHREN-MAGAZIN testet den neuen Chronographen von Zenith, der die Hundertstelsekunde messen kann. Alles über den Defy El Primero 21 erfahren Sie hier!
Promotion

5 preisgekrönte Uhren von Alexander Shorokhoff

Gegen die Langeweile am Handgelenk

Der Regulator R02 von Alexander Shorokhoff ist eine faszinierende Uhr in traditioneller Ausfertigung. Das Werk wird komplett überarbeitet und in traditioneller Weise vollständig handgraviert und veredelt. Das Zifferblatt besitzt rundum eine streifenförmige Guillochierung und bei der Stundenanzeige nahe sechs Uhr eine hochwertige Sonnenstrahlen-Guillochierung und ist in den Farben Silber, Rotgold und Champagner erhältlich. Die offene Datumsanzeige wurde auf neun Uhr versetzt. Das Modell ist auf 98 Stück pro Zifferblatt limitiert.

Alexander Shorokhoff: Regulator

Mit der Uhr „Winter“ macht Alexander Shorokhoff aufmerksam auf diese unverzichtbare Jahreszeit und bricht mit traditioneller Uhrengestaltung. Das ganze Zifferblatt zeigt verwachsene Äste eines Baumes, die von einer glitzernden Schneedecke aus Diamantenstaub, welche in einem innovativen Verfahren aufgetragen werden, bedeckt sind. Eine feminine Uhr, die mit ihrem außergewöhnlichem und innovativem Design überzeugt und fasziniert.

Entdecken Sie hier die preisgekrönten Modelle auf der Homepage von Alexander Shorokhoff: www.alexander-shorokhoff.de

Alexander Shorokhoff: Winter

Die Uhr „Camomile“ fasziniert auf den ersten Blick. Das bunte Blumenfeld des Zifferblattes verbindet verschiedenen Technologien wie Handgravur, Lasergravur und Emaillieren per Hand miteinander und zeigt das innovative Denken von Alexander Shorokhov. Die Konturen der Blumen werden mit dem Laser markiert und vertieft. Danach werden per Hand alle Details der Blumen eingraviert, der Hintergrund mattiert und per Hand bunt emailliert. So entsteht eine dreidimensionale Optik. Danach wird das Zifferblatt veredelt.

Alexander Shorokhoff: Camomile

Entdecken Sie hier die preisgekrönten Modelle auf der Homepage von Alexander Shorokhoff: www.alexander-shorokhoff.de

Die „Kandy Avantgarde“ ist außergewöhnlich, avantgardistisch und innovativ. Das Motto „Kunst am Handgelenk“ wurde perfekt umgesetzt, während die verschiedenen Farb- und Sektorenunterteilungen es ermöglichen, die Zeit schnell abzulesen. Die moderne eckige Gehäuseform wird seitlich gefräst, um die dadurch entstandenen Aussparungen mit Edelmetalldrähten zu bestücken. Der Mittelteil wird einzeln produziert und an den Boden des Gehäuses mit angeschweißten Füßchen angeschraubt, der mit vier bunten Gläsern versehen ist. Das Uhrwerk ist ein flaches und sehr zuverlässiges Automatikkaliber mit handgraviertem und veredeltem Rotor.

Alexander Shorokhoff: Kandy Avantgarde

Bei dem Modell „Revolution Avantgarde“ verbinden sich die Größe der Industrie und die feine Kunst der Uhrentechnik perfekt miteinander. Im 43,5 Zentimeter großen Gehäuse schafft man nicht nur Raum für das Werk und das Zifferblatt, sondern gestaltet den offenen Raum mit geometrischen Elementen, sowie kleinen Uhrenwerksteilen. Sie schweben im freien Raum, der mit Metallstäben durchbrochen wird. Ein emaillierter Steg in der Mitte verbindet die Uhr mit dem Raum. Die innere Umrandung des Gehäuses, sowie die Außenkante des Zifferblattes ähneln technischen Rädern. Der Rotor des Automatikwerkes wird handgraviert und veredelt.

Entdecken Sie hier die preisgekrönten Modelle auf der Homepage von Alexander Shorokhoff: www.alexander-shorokhoff.de

Alexander Shorokhoff: Resolution

[12900]

Produkt: Download: Jaeger-LeCoultre Polaris Chronograph im Test
Download: Jaeger-LeCoultre Polaris Chronograph im Test
Glanzstück der 2018 neu eingeführten Polaris-Kollektion von Jaeger-LeCoultre ist der Polaris Chronograph mit Tachymeterskala und blauem Zifferblatt.
Das könnte Sie auch interessieren