Boegli: Nur Musik kann die Zeit einfangen!

Wer ist nicht fasziniert von einer alten Taschenuhr, aus der eine liebliche Melodie erklingt? Die Boegli Uhrenmanufaktur in der Schweiz bleibt eines der wenigen Häuser, welche diese legendären Kunstwerke vollständig von Hand herstellen. Mindestens ebenso faszinierend sind die Boegli Musikspiel-Armbanduhren in zahlreichen Variationen und betörendem Design. Vielleicht vergeht die Zeit langsamer, wenn man den Werken von Mozart oder Vivaldi am Handgelenk lauschen kann?

Klangvoll wie ein Schweizer Uhrwerk

Seit Jahren ist die Schweizer Uhrenmanufaktur von François Boegli der Spezialist für Armbanduhren mit mechanischem Musikspielwerk. Seine Kollektionen wenden sich an Liebhaber schöner mechanischer Uhren und zeitloser Musik – als außergewöhnliche Verbindung musikalischer Klassik und moderner Uhrentechnik. Das mechanische Musikwerk lässt sich mit einer eigenen Flügelkrone aufziehen, durch die Zifferblatt-Öffnung können das Klavier und die Walze des Uhrwerks beobachtet werden. Die Musikspiel-Armbanduhren sind erhältlich mit folgenden Melodien: Verdi »Aida«, Mozart »Die Zauberflöte«, Vivaldi »Die vier Jahreszeiten« oder Beethoven »Für Elise«.

Kann man sich musikalischer wecken lassen?

Kein geringes Aufsehen erregte vor einiger Zeit Boeglis Grand Orchestre Wecker fürs Handgelenk. Clou dieser Armbanduhr ist die Kombination von Weckerfunktion und Musikspielwerk. Bald wurde der Boegli Wecker mit geändertem Zifferblatt neu aufgelegt. François Boegli schuf seine persönliche Traumuhr gleich in zwei Versionen: einmal als Handaufzugswerk, das zur eingestellten Weckzeit die Musikwidergabe startet. Zum anderen mit Automatikwerk, bei dem über einen Drücker die Musikwalze in Gang gesetzt wird. Auch wenn das Stahlgehäuse in betont klassisch-barock anmutender Form nicht gerade klein ist, lässt die Uhr sich erstaunlich gut am Handgelenk tragen. Ein passend dimensioniertes Leder-Armband bietet angenehmen Tragekomfort.

Zauberhafte Musik aus edler Armbanduhr

Die Boegli Grand Festival Modelle M-790 – M-793 bestehen aus einem bis 5 ATM wasserdichten Stahlgehäuse mit PVD-Beschichtung und gewölbtem Saphirglas. Ein Sichtfenster im Stahl-Schraubboden erlaubt den Blick auf das zuverlässige Automatik-Uhrwerk ETA 2671. Das rechteckige Gehäuse dieser Musikuhren hebt sich mit klaren Linien hervor und sorgt in der sonst klassischen und mitunter sogar barocken Kollektion der Boegli-Uhren für jugendlich dynamischen Schwung. Das überdimensionierte Armband verleiht den Modellen zusätzlich einen trendigen Touch.

Klassische Klänge und skelettiertes Zifferblatt

Die Grand Festival Modelle M-800 – M-804 der neuesten, auf 99 Uhren limitierten Kollektion »Classic Rock« gefallen mit skelettiertem Zifferblatt, welches den Blick freigibt auf das ETA-Automatikwerk 2660. Durch eine weitere Zifferblatt-Öffnung können das Klavier und die Walze des mechanischen Musikspielwerks betrachtet werden. Die vier neuen Musikspiel-Uhren im bis 5 ATM wasserdichten Stahlgehäuse mit gewölbtem Saphirglas sind teils vergoldet oder mit PVD-Beschichtung ausgeführt. Ein Sichtfenster im verschraubten Stahlboden zeigt das zuverlässige Automatik-Uhrwerk ETA 2660. Durch ein in Form und Farbe jeweils perfekt passendes Leder-Armband erhalten alle Modelle auch optisch ihre besondere individuelle Note.

Weitere Informationen zur Marke Boegli finden Sie hier: www.boegliwatch.ch

Das könnte Sie auch interessieren