Produkt: Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Download: Grand Seiko Spring Drive Diver’s SBGA229 im Test
Seikos Taucheruhr SBGA229 verbindet traditionelle Mechanik mit der Ganggenauigkeit von Elektronik. Schaffen die Japaner den Spagat und was taugt die Tauchruhr? Unser Test klärt auf.
Promotion

Certina: Neuer Zeitmesser mit Stil und Tiefe

Neuauflage des Klassikers DS PH200M

Edel und funktional, innovativ und traditionsbewusst: Die jüngste Inkarnation der DS PH200M von Certina hat viele Facetten. Äußerlich schmückt sie sich jetzt mit Keramiklünette und Saphirglas, während im Inneren eine antimagnetische Nivachron-Spirale für erhöhte Widerstandsfähigkeit sorgt. Im Herzen aber bleibt sie dem gleichnamigen Modell von 2018 durch und durch treu: Als Nachfolger eines historischen Zeitmessers mit deutlicher Unterwasser-Affinität ist auch das neue Modell dem nassen Element zutiefst verbunden.

Certina: DS PH200M

Weitere Informationen zur Certina DS PH200M erhalten Sie unter www.certina.com

Das 42,8 Millimeter große Edelstahlgehäuse ziert bei dieser Ausgabe der DS PH200M eine gewölbte Drehlünette aus dunkelblauer Keramik, die mit einer goldfarbenen Skala versehen ist. Superluminova sorgt auf dem dunkelblauen Zifferblatt, den Zeigern und der Lünette für Orientierung auch bei schlechter Sicht. Getragen wird die Uhr an einem grau-blauen NATO-Band. Alternativ stehen Varianten mit schwarzer Lünette, einem PVD-schwarzen Gehäuse, einem braunen Kalbslederband oder Milanaise-Armband zur Wahl. Dank ihres Schnellwechselsystems lassen sich die Bänder unkompliziert abnehmen.

Certina: DS PH200M

Für erhöhte Widerstandsfähigkeit und eine Wasserdichtigkeit bis 20 bar (200 Meter) sorgen – neben dem historisch überlieferten DS-Konzept – die verschraubte Krone und das kratzfeste Saphirglas, das die Uhr auf Vorder- und Rückseite schützt. Der transparente Boden liefert zudem Einblicke in das automatische Powermatic-80-Kaliber. Seine innovative Nivachron-Spirale ist resistent gegen Magnetfelder und äußerst unempfindlich gegenüber Temperaturschwankungen und Stößen.

Certina: DS PH200M

Weitere Informationen zur Certina DS PH200M erhalten Sie unter www.certina.com

Technische Daten der Certina DS PH200M (C036.407.18.040.00)

Certina: DS PH200M C036.407.18.040

  • Automatik ETA Powermatic 80.611 mit Nivachron-Spirale, Swiss Made, Stunden, Minuten, Sekunde, Datum
  • Gangreserve: 80 Stunden
  • Gehäuse: Polierter 316L Edelstahl, 42,8 Millimeter Durchmesser Drehlünette aus gewölbter, dunkelblauer Keramik mit goldfarbener Tauchzeitskala; verschraubte Krone, Saphirglasboden
  • Zifferblatt: Dunkelblaues Zifferblatt mit goldfarbenen Markierungen; Zeiger und Indexe mit Superluminova-Beschichtung; Datum bei 3 Uhr
  • Wasserdichtigkeit: Bis zu einem Druck von 20 bar (200 Meter)
  • Glas: Gewölbtes Saphirglas
  • Besonderheit: DS (Doppelte Sicherheit), Nivachron-Spirale
  • Armband: Grau-blaues NATO-Textilarmband mit Dornschließe

Varianten:

  • C036.407.11.050.01 Schwarze Lünette, Milanaise-Edelstahlarmband
  • C036.407.36.050.00 Schwarze Lünette, PVD-schwarzes Gehäuse, braunes Lederarmband

Certina DS PH200M Automatik C036.407.11.050 und C036.407.36.050

Weitere Informationen zur Certina DS PH200M erhalten Sie unter www.certina.com

[13259]

Produkt: Download: Rolex Deepsea D-blue im Test
Download: Rolex Deepsea D-blue im Test
Die Chronos-Redaktion testet die neue Rolex Deepsea mit D-blue-Zifferblatt und neuem Manufakturkaliber.
Das könnte Sie auch interessieren