CORUM: Admiral’s Cup Chronograph 44 Centro Mono-Pusher

Promotion
am 30. August 2010
Corum Admiral’s Cup Chronograph 44 Centro Mono-PusherZum 50. Jubiläum der legendären Kollektion setzt Corum neue Maßstäbe mit der Admiral’s Cup Chronograph 44 Centro Mono-Pusher

Während sich 2010 die Gründung der Marke Corum durch René Bannwart zum 55. Mal jährt, feiert auch eine ihrer legendärsten Modell-Linien den 50. Geburtstag: die Admiral’s-Cup-Kollektion. Um dieses Jubiläum stilgerecht zu würdigen, hat die traditionelle Schweizer Uhrenmanufaktur mit Sitz in La Chaux-de-Fonds bereits eine Reihe neuer Uhrenmodelle vorgestellt – darunter ein Tourbillon mit Minutenrepetition sowie auch ihre erste Taucheruhr. Daran anknüpfend, präsentiert Corum mit dem neuen Modell Admiral’s Cup Chronograph 44 Centro Mono-Pusher ein stilistisches Meisterwerk mit einem Ein-Drücker-Chronographen.

Admiral’s Cup Chronograph 44 Centro Mono-Pusher

Während bei den Sportuhren der klassische Zwei-Drücker-Chronograph die am weitesten verbreitete Komplikation ist, gewinnt der viel seltenere und raffiniertere Ein-Drücker-Chronograph besonders bei Uhrenkennern zunehmend an Aufmerksamkeit. Diese Komplikation mit nur einem einzigen Drücker zum Starten, Stoppen und Zurücksetzen des Chronographen findet man im Allgemeinen nur bei eher klassisch aussehenden Modellen. Corum jedoch, bekannt für seine innovativen und originellen Zeitmesser, nimmt das 50-jährige Jubiläum der Admiral’s-Cup-Kollektion zum Anlass, um mit der Einführung dieser besonderen Komplikation wieder einmal gegen den Strom zu schwimmen. Durch den Einsatz des eigenen Uhrwerkes CO961 geht man noch einen Schritt weiter: Der Minutenzähler des Chronographen, der sich üblicherweise auf einem eigenen Hilfszifferblatt befindet, sitzt bei diesem Modell nun auf derselben Achse wie der normale Minuten- und Stundenzeiger – woraus sich der Name „Centro Mono-Pusher” ergibt. Das ungewöhnliche Zifferblatt zeigt sich für einen Chronographen erfrischend klar und aufgeräumt und damit besonders gut lesbar. Dazu trägt erkennbar der schmale, schwarze Minutenzähler des Chronographen mit der breiteren roten Spitze bei.

Sportlicher Ein-Drücker-Chronograph

Die sportliche Note der Uhr wird durch das Material des 44-Millimeter-Gehäuses mit seiner typischen zwölfeckigen Form unterstrichen: Es besteht aus ultraleichtem Titanium (Grad 5), das mit einer extrem widerstandsfähigen, mattschwarzen PVD-Beschichtung überzogen ist und den beeindruckenden Vickershärtegrad von 1.300 HV aufweist. Die schwarze Lünette aus Hartkautschuk sorgt für effektiven Schutz. Die Chronographenfunktion wird über einen Hebel aktiviert, der besonders ergonomisch seitlich auf dem Gehäuse in Höhe der 2-Uhr-Position platziert wurde.

Die Mitte des Zifferblatts, das besonders aufgrund seiner verschiedenen Ebenen auffällt, ist mit Genfer Streifen dekoriert – eine Verzierung, die eigentlich traditionell dem Uhrwerk vorbehalten ist. Farblich dominieren Grau und Schwarz das Zifferblatt, so auch bei den lackierten nautischen Flaggen, die den inneren Lünettenring umgeben und die Stunden markieren. Die facettierten Zeiger, die Zahlen auf der 30- und der 60-Minuten-Position sowie die aufgesetzten Indexe sind mit einer schwarzen, lumineszierenden Beschichtung überzogen. Rote Farbakzente – die Datumsanzeige im großen Fenster, die Indexe des Minutenkreises und der Minutenzähler des Chronographen – bilden einen lebhaften Kontrast zum tiefschwarzen Design und unterstreichen den extravaganten Charakter dieser Uhr. Sogar das durch das Saphirglas sichtbare automatische Uhrwerk fällt durch seine ungewöhnliche Finissage auf, denn die Schwungmasse ist ebenfalls mit schwarzem PVD beschichtet. Das COSC-Zertifikat dieses Chronographen ist ein klares Zeugnis seiner Präzision und Verlässlichkeit.

Admiral’s Cup Chronograph Centro 48 von Corum
Admiral’s Cup Chronograph Centro 48 von Corum

Der Admiral’s Cup Chronograph 44 Centro Mono-Pusher ist wasserdicht bis zu 100 Metern Tiefe und mit einem Armband aus schwarzem, vulkanisiertem Naturkautschuk sowie einer mit Titanium überzogenen Faltschließe versehen. Aufgrund des 50-jährigen Jubiläums der Admiral’s-Cup-Kollektion ist die Stückzahl auf 555 limitiert und nummeriert.

Für all jene, die dem Charme des Centro Chronographen mit seinem zentral angebrachten Minutenzeiger erlegen sind, aber dennoch einen traditionellen Zwei-Drücker-Chronographen mit großzügigerem Gehäuse bevorzugen, bietet Corum wahlweise das Modell Admiral’s Cup Chronograph 48 Centro an.

Admiral’s Cup Chronograph 44 Centro Mono-Pusher

Referenz 961.101.94/F371 AN12
Limitierte Auflage 555 Stück

Werk  Automatik-Chronograph, CO961, COSC – Chronometerzertifikat
Frequenz 4 Hz, 28.800 Halbschwingungen
27 Steine
Eigens für Corum entwickelte Finissierung, mit Gravur des Corum-Schriftzuges auf der Schwungmasse mit schwarzer PVD-Beschichtung
Gangreserve 48 Stunden 
Funktionen  Stunden, Minuten, kleine Sekunde, Datum, Chronograph mit Minuten- und Sekundenzähler aus der Mitte,
Chronographenfunktionen (Start/Stopp/Null-Stellung) über einen Hebeldrücker bei 2 Uhr
Gehäuse  44 mm Durchmesser, zwölfeckig
Titan mit schwarzer PVD-Beschichtung
Lünette aus Hartkautschuk
Krone aus Titan mit graviertem Corum-Schlüssel
Verschraubter Gehäuseboden aus schwarz beschichtetem Titan mit Saphirglasfenster
Zifferblatt Schwarz mit Genfer Streifenschliff
Kleine Sekunde bei 9 Uhr
Datumsfenster bei 3 Uhr
12 monochrome nautische Zahlenflaggen als Stundenindexe auf dem Außenring
Indexe und Minutenziffern mit Superluminova
Facettierte Stunden- und Minutenzeiger mit Superluminova ausgelegt
60-Minuten-Zähler mit roter Superluminova-Beschichtung
Sekundenzähler mit Gegengewicht in Form des Corum-Schlüssels
Glas  Zwölfeckiges Saphirglas, bombiert, entspiegelt
Armband Kautschuk schwarz, Breite 22/20 mm
Schließe Dreifachfaltschließe aus Stahl mit schwarzer PVD-Beschichtung, mit Corum-Logo
Wasserdichtheit 10 atm (330 feet/100 Meter)
Preis Euro 6.100,–

Admiral’s Cup Chronograph Centro 48

Referenz 960.101.94/0371 AN12
Auf 555 Exemplare limitiert

Werk   Automatik-Chronograph, CO-960, COSC-Zertifizierung
Frequenz 4 Hz, 28.800 Halbschwingungen/h
27 Steine
Exklusives Uhrwerk in Kooperation mit La Joux Perret
Gangreserve 48 Stunden 
Funktionen   Stunden, Minuten, kleine Sekunde, Datum
Zentrums-Chronograph mit 60 Minutenzähler aus der Mitte heraus
Gehäuse  48 mm Durchmesser
Titan schwarz PVD beschichtet
Lünette aus Hartkautschuk
Gehäuseboden mit Sichtfenster Saphirglas entspiegelt
Drückerarretierungssystem
Zifferblatt   Schwarz mit Genfer Streifenschliff
Kleiner Sekundenzähler bei der Neun, Datum in einem Fenster bei drei Uhr
Minutenzähler aus der Mitte in gelb, Sekundenzähler
12 monochrome nautische Flaggen als Stundenindexe auf dem Außenring
Facettierte Stunden- und Minutenzeiger, mit schwarzem Superluminova ausgelegt
Glas   Zwölfeckiges Saphirglas, bombiert, entspiegelt
Band   Vulkanisierter Naturkautschuk, schwarz, Breite 24/24 mm
Schließe   Titan-Dornschließe schwarz PVD beschichtet, mit dem Corum-Logo graviert
Wasserdichtheit   30 atm (300 Meter)
Preis  Euro 6.600,–

Weitere Informationen zu den Modellen aus der Admiral’s-Cup-Kollektion erhalten Sie unter: www.corum.ch

Audemars Piguet: 5 neue Royal Oak Chronographen – SIHH 2017 [Update: Wristshots]

Seit 1997 kann die Uhren-Ikone Royal Oak von Audemars Piguet auch die Zeit stoppen. Seinen 20. Geburtstag nimmt die Luxusmanufaktur zum Anlass, fünf neue Varianten des Royal Oak Chronographen zu zeigen – jede von ihnen trägt das bekannte Waffelmuster („Grande Tapisserie“) und zeigt sich mit farblich abgesetzten Totalisatoren. Update: … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33521 Modelle von 798 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']