Produkt: Download: Breitling Premier B01 Chronograph 42 im Test
Download: Breitling Premier B01 Chronograph 42 im Test
Die neue Premier-Kollektion hebt sich von den professionellen Flieger- und Taucheruhren ab, ohne die Markencodes zu verletzten. Das UHREN-MAGAZIN hat den neuen Chronographen 42 getestet.

Meccaniche Orologi Milano: Eleganz und Tradition mit Little Venice

Hommage an Venedig

Little Venice ist Teil der Wanduhren-Kollektion von Meccaniche Orologi Milano und gesellt sich hier zu den anderen Kreationen wie Indianapolis, Vivo und Liberty.

Meccaniche Orologi Milano: Little Venice
Meccaniche Orologi Milano: Little Venice

Wie der Name schon sagt, ist das Modell eine Hommage an Venedig, die Stadt der Wasserkanäle, die Italiener und die Welt seit Jahrhunderten verzaubert. Durch die Kombination seines üblichen minimalistischen Stils mit einem venezianischen Material, dem Briccole, präsentiert das Uhrenhaus ein Modell, das nicht nur von Venedig inspiriert ist, sondern tatsächlich venezianisch ist. Die Briccole sind Holzpfähle, die von den Gondolieri benutzt werden, um sich in den zahlreichen Kanälen der Lagunenstadt zurechtzufinden.

Weitere Informationen zur Little Venice erhalten Sie unter www.meccanicheorologimilano.com

Meccaniche Orologi Milano: Little Venice
Meccaniche Orologi Milano: Little Venice

Im Laufe der Zeit leiden die Briccole unter der Erosion durch das Wasser und Mollusken. Dies verwandelt jede Briccole in eine einzigartige, von der Lagune selbst geschaffene Naturskulptur. Dies bringt aber auch die Notwendigkeit mit sich, sie zu ersetzen. Alessandro Rigotto, Uhrmacher und Gründer von Meccaniche Orologi Milano, beschloss, diese einzigartigen Stücke wiederzuverwenden, indem er sie in der Luxusuhrenherstellung als die Essenz des Charmes und der Zerbrechlichkeit Venedigs verankerte.

Meccaniche Orologi Milano: Little Venice Closeup Zeiger
Meccaniche Orologi Milano: Little Venice Closeup Zeiger

Die Little Venice ist ein handgefertigtes Juwel, das es zu entdecken gilt. Tradition wird auf ein neues, modernes Niveau gehoben und mit einem Hauch von Eleganz versehen, die sich harmonisch mit einem modernen Look verbindet. Das Gehäuse ist mit Kirsch- und Nussbaumholz verziert, und die Glasplatten haben die Doppel-Funktion, die Schönheit des Uhrwerks zu zeigen und gleichzeitig Teil des Mechanismus selbst zu sein.

Weitere Informationen zur Little Venice erhalten Sie unter www.meccanicheorologimilano.com

Meccaniche Orologi Milano: Little Venice Closeup Zahnräder
Meccaniche Orologi Milano: Little Venice Closeup Zahnräder

Das Uhrwerk hingegen besticht dank der Linie und Formen der 24-karätig gelbvergoldeten Zahnräder und der handpolierten Edelstahlsäulen durch seine Reinheit. Sie heben die minimalistischen und wesentlichen Elemente der Uhr hervor.

Meccaniche Orologi Milano: Little Venice Closeup Gehäuse
Meccaniche Orologi Milano: Little Venice Closeup Gehäuse

Little Venice ist nicht nur ein einfacher Zeitmesser, sondern überzeugt auch durch seine beachtlichen Dimensionen, die es ermöglichen, dieses Kunstwerk aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Dies macht die Uhr zu einem idealen Mittelpunkt, der sich perfekt in elegante, traditionelle und moderne Umgebungen einfügt und somit die Zeit überbrückt und gleichzeitig misst.

Weitere Informationen zur Little Venice erhalten Sie unter www.meccanicheorologimilano.com

[14978]

Produkt: Download: Test der Panerai Luminor Due 3 Days Automatic Acciaio
Download: Test der Panerai Luminor Due 3 Days Automatic Acciaio
Das UHREN-MAGAZIN testet die Neuinterpretation der Panerai Luminor, die mit Manufakturkaliber und flachem Gehäuse ausgestattet ist.
Das könnte Sie auch interessieren