MeisterSinger Circularis Automatic: rundherum ganz autonom

MeisterSinger präsentiert das Automatikwerk MSA01 und baut seine Premiumlinie Circularis aus

Promotion
am 4. April 2016

Auf der diesjährigen Baselworld zeigt der Münsteraner Uhrenhersteller MeisterSinger eine Fortentwicklung seines Handaufzugwerks MSH01: Das MSA01 verfügt über einen Rotoraufzug, dessen kreisendes Wolframgewicht die beiden Federhäuser mit Energie versorgt, aber nicht den Blick auf die einzigartige Werksgeometrie versperrt. Dafür sorgt auch die fein gearbeitete Skelettierung des Rotors, die an die Fermate im Logo des Herstellers erinnert. Mit der neuen Automatik unternimmt MeisterSinger einen großen Schritt hin zu einer ganzen Familie speziell für seine Einzeigeruhren entwickelter Werke mit unterschiedlichen Aufgaben und verschiedenem Charakter. So besitzt das neue Automatikwerk im Gegensatz zur Handaufzugsvariante auch eine Datumsanzeige.

Meistersinger Circularis Automatic mit Automatikwerk MSA01

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.meistersinger.de

MeisterSinger Circularis Automatic

Circularis Automatic heißt das erste Modell, das vom MSA01 angetrieben wird. Es zeigt das typische MeisterSinger-Gesicht, wird aber besonders ausgestattet. Die Stundenziffern sind als Appliken auf das Blatt gesetzt, kleine metallgerahmte Strichindizes sind genauso wie der Stundenzeiger mit Superluminova belegt und ermöglichen das Ablesen der Uhrzeit im Dunkeln. Sorgfältig metallisiert ist auch die Kehlung des kreisrunden Datumsfensters.

Meistersinger Circularis Automatic

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.meistersinger.de

Das Edelstahlgehäuse der Circularis Automatic hat einen Durchmesser von kräftigen 43 Millimetern. Damit bekommen auch die ausdrucksstarken Zifferblattfarben Raum, mit denen die Uhr angeboten wird: Zum MeisterSinger-Klassiker, dem ebenmäßigen Elfenbein-Ton, kommen Blätter in kräftigem Saphirblau, Anthrazit und, zum ersten Mal, in Bordeauxrot, jeweils mit einem feinen Sonnenschliff versehen, auf dem das Licht sanft changiert.

Meistersinger Circularis Automatic

Und wer sich für die Vorteile einer Automatik entscheidet, aber dann das schöne Ritual des täglichen Handaufzugs vermisst, kann ein neues erfinden, den Rotor über das schön geformte Werk kreisen und wie nebenher Energie erzeugen lassen.

MeisterSinger Circularis Automatic

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.meistersinger.de

Jean Marcel: Mythos

Die Uhrenmarke Jean Marcel erweitert die Mythos-Kollektion um das Modell mit Referenz 260.280.32 und Automatikkaliber Eta-Valjoux 7750. Der Chronograph besitzt eine Telemeterskala, die seinen sportlichen Stil unterstreichen soll. Das Äußere wirkt robust: Sein Nytech-Armband, das aus einem Synthetikgewebe mit Lederfutter besteht, ist … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33236 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']