Mühle-Glashütte: Die neue Terrasport

Klassische Fliegeruhren von Mühle-Glashütte

Promotion
am 19. März 2012

Mit der Terrasport vergeht die Zeit wie im Flug. Und das nicht nur, weil sie die Zeit als klassische Fliegeruhr misst – sondern auch, weil sie uns an den Beginn der Armbanduhrenfertigung in Glashütte zurückversetzt. Bereits seit 1845 steht die kleine Stadt im Erzgebirge für hochwertige Zeitmesser. Doch in den ersten einhundert Jahren waren darunter vor allem luxuriöse Taschenuhren zu verstehen. Erst Ende der 1930er Jahre wandte man sich in größerem Stil der Armbanduhr zu: in Form von präzisen, gut ablesbaren Fliegeruhren.

Auf dem Höhepunkt ihrer Entwicklung waren diese Zeitmesser genau auf ihren jeweiligen Einsatzzweck zugeschnitten: Piloten konnten mit verschiedenen Chronographenvarianten ausgerüstet werden, für Bordnavigatoren war eine besonders große Beobachtungsuhr erhältlich, andere Crew-Mitglieder verfügten über Dreizeigeruhren mit kleinerem Gehäusedurchmesser.

 

Der Terrasport I Chronograph

Mit seiner Mühle-typischen Geradlinigkeit, Präzision und Zuverlässigkeit fügt der Terrasport I Chronograph der Geschichte des Fliegerchronographen ein weiteres Kapitel hinzu. Wie es sich für eine Fliegeruhr gehört sind die Zifferblätter im 44 Millimeter großen Gehäuse sehr kontrastreich gestaltet und auf bestmögliche Ablesbarkeit ausgelegt.

 

Die Beobachtungsuhr Terrasport I

Die Terrasport I übernimmt die Aufgabe der Beobachtungsuhr in der Fliegeruhrenfamilie von Mühle-Glashütte. Stolze 44 Millimeter beträgt der Durchmesser des gebürsteten Edelstahlgehäuses. Damit bietet es Platz für ein weitläufiges Zifferblatt und eine entsprechend dimensionierte Minuterie, zwischen deren Indizes die Position des rot markierten Sekundenzeigers in Sekundenbruchteilen abgelesen werden kann.

Trotz ihrer Größe kann die Terrasport I mit bestem Tragekomfort punkten. Denn das Gehäuse ist nur geringfügig höher als das ihrer kleineren Schwester, der Terrasport II mit 40 Millimetern Durchmesser. Aber auch die anschmiegsamen Büffellederbänder tragen ihren Teil zum guten Tragekomfort bei – und machen alle Terrasport-Modelle zu höchst alltagstauglichen Copiloten.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.muehle-glashuette.de

Longines: The Longines Column-Wheel Single Push-Piece Chronograph

Während sich der Monodrückerchronograph Longines moderner und sportlicher. Der Durchmesser des Edelstahlgehäuses wächst um einen Millimeter auf 41 Millimeter. Darin arbeitet das Automatikkaliber L 788, das die Eta exklusiv für Longines produziert und dort unter der Bezeichnung A08.L11 läuft. Es erlaubt ein Datum bei … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32531 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']