Pequignet – Eine französische Geschichte

Streng genommen stand die Wiege der Uhrmacherei in Frankreich, zumindest bis zur Widerrufung des Ediktes von Nantes 1685, als zweitausend hugenottische Uhrmacher des Königs aus Frankreich flüchteten. Während des 19. und 20. Jahrhunderts war die Uhrmacherei im französischen und im Schweizer Jura zu Hause. Mit der Quarzkrise zwischen 1970 und 1975 brach der französische Markt für mechanische Uhren komplett ein. Doch Frankreich hat seinen Bezug zur Uhrmacherei nie aufgegeben: 17.000 französische Grenzgänger bilden heute eine der bedeutendsten Kräfte an Spezialisten der mechanischen Uhr.

Pequignet: Rue Royale
Pequignet: Rue Royale

Eine authentische französische Manufaktur

Pequignet, seit 1973 in Morteau ansässig, hat sich das Fortbestehen der französischen Uhrmacherkunst auf die Fahne geschrieben: 2011 präsentierte Pequignet seine ersten mit dem Calibre Royal ausgestatteten Kollektionen. Das Calibre Royal ist das erste französische Manufakturkaliber der Haute Horlogerie seit über 40 Jahren, vollständig von Pequignet entwickelt und hergestellt. Dabei handelt es sich um ein völlig neuartiges Kaliber, das erstmals überhaupt sämtliche Komplikationen in der Werkplatte integriert.

Im Jahr 2011 erhielt die Pequignet Rue Royale zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem als „Uhr des Jahres“ in den Niederlanden, in Belgien und Japan. Das Bild oben zeigt die Rotgold-Version mit schwarzem Zifferblatt, Mondphasenanzeige, Großdatum mit Wochentag und Anzeige der Gangreserve.

Pequignet Royal Grand Sport: Diese Uhr erreichte den zweiten Platz in der Kategorie C bei der „Goldenen Unruh“ im Jahr 2013.

Pequignet: Royal Grand Sport
Pequignet: Royal Grand Sport

Pequignet Calibre Royal

Das Calibre Royal wurde vollständig bei Pequignet entwickelt und hergestellt: Acht  internationale Patente, diverse integrierte Komplikationen, 88 Stunden Gangreserve, Kraftausbreitung über eine zentrale Achse, 21.600 Halbschwingungen/Stunde, große Unruh mit hoher Trägheit und Kompensationsschrauben, hocheffizienter Aufzug in beide Richtungen, Großdatum und Wochentag.

Pequignet: Calibre Royal
Pequignet: Calibre Royal

Pequignet Royale Titane

Im Titangehäuse: Die Royale Titane von Pequignet mit anthrazitgrauem Sonnenschliff-Zifferblatt, zweifarbigen Zeigern und schwarzem Kautschukband kommt im klassischen Fliegerstil daher. Im Innern tickt das Calibre Royal!

Pequignet: Royale Titane
Pequignet: Royale Titane

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.pequignet.com

Das könnte Sie auch interessieren