Schwarz Etienne: La-Chaux-de-Fonds Kollektion Tourbillon TSE

Die Elemente spielen verrückt

Promotion
am 28. März 2016

Die Schweizer Manufaktur Schwarz Etienne präsentiert ihre neuesten außergewöhnlichen Kreationen: die Kollektion Tourbillon La-Chaux-de-Fonds TSE. In Gehäusen in Rotgold, Weißgold oder Stahl betonen die Tourbillons La Chaux-de-Fonds TSE auf den ersten Blick eine sorgfältige Konstruktion und die wertvolle Arbeit der Uhrmacher. Sie verfügen über ein mechanisches Tourbillonwerk Irréversible mit Automatikaufzug. Schwarz Etienne La-Chaux-de-Fonds Tourbillon TSEDas Tourbillonwerk mit Handaufzug, hochliegend und bei 1 Uhr in den Vordergrund gehoben, gibt durch einen Tiefeneffekt einen besonders guten Einblick in dieses Uhrwerk. Der Mikrorotor, bei 9 Uhr dezentriert, vervollständigt die Komplexität dieser außergewöhnlichen und gewagten Uhr in einer der genialsten mechanischen Kombinationen. Das Tourbillon TSE verfügt über eine Gangreserve von dreieinhalb Tagen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www. schwarz-etienne.ch

Die grauen oder schwarzen Zifferblätter besitzen einen aufgerauten schwarzen Höhenring, erkennbares Markenzeichen des Hauses Schwarz Etienne. Leserlich und strukturiert konzipiert, leben diese Zifferblätter symbiotisch mit den Motoren, von denen sie angetrieben werden. Sie heben das Federgehäuse, den Mikrorotor und das Tourbillon hervor. Die Stunden des Zifferblatts sind in römischen Ziffern stilisiert und verschiedenartig ausgeschnitten, und sie stufen sich nach den Farben in den Verzierungen oder Gehäusen ab, bei Modellen in Gold oder Stahl in SNL-Grün. Die handgenähten Alligator-Uhrarmbänder, in Schwarz, Grau oder Braun erhältlich und den Tönen der Zifferblätter angepasst, werden lebendig und erhalten ihren Glanz von den lebendigen Farben ihres Belags.Schwarz Etienne La-Chaux-de-Fonds Tourbillon TSE

Weitere Informationen erhalten Sie unter www. schwarz-etienne.ch

Mit den Tourbillons La Chaux-de-Fonds TSE lädt die Manufaktur Schwarz Etienne zu einer Reise ohne Grenzen oder Beschränkungen ein. Diese Meister der scharfsinnigsten Uhrwerke und letzten Wächter des Uhrmachergenies trotzen Sandstürmen, Feuer oder Hagel, um mit Virtuosität die Herausforderung der perfekten Zeitbeherrschung aufzunehmen. In der Erfüllung der Kollektion La Chaux-de-Fonds, der Uhrmachermetropole schlechthin, sind die Tourbillons TSE die Bestätigung eines innovativen Know-hows, das sich weiter entwickelt. Seit über hundert Jahren.

Schwarz Etienne La-Chaux-de-Fonds Tourbillon TSE

Weitere Informationen erhalten Sie unter www. schwarz-etienne.ch

Schmuckwelten Pforzheim: Goldstadt Tourbillon

Zum fünfjährigen Bestehen der Schmuckwelten Pforzheim, einem Einkaufs- und Erlebnsizentrum rund um das Thema Schmuck und Uhren, wurde am 17. Juni 2010 die Goldstadt-Tourbillon-Uhr vorgestellt. Uhrmacher Wilhelm Rieber fertigte im Auftrag der Schmuckwelten das „Goldstadt-Tourbillon". In diesem Projekt wurden das mechanische Werk, das … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32205 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']