Produkt: Download: Test der Glashütte Original SeaQ Panoramadatum
Download: Test der Glashütte Original SeaQ Panoramadatum
Das UHREN-MAGAZIN hat die SeaQ mit Panoramadatum von Glashütte Original, die von einer historischen Taucheruhr inspiriert ist, im Labor und im Alltag getestet.

Sternglas präsentiert ersten Chronographen

Markant und funktional

Über zwei Jahre hat die Entwicklung gedauert, um die grobe Idee und den Wunsch der Sternglas-Community zu realisieren. Nun ist es soweit: Sternglas bringt mit dem Modell „Chrono“ seinen ersten Chronographen auf den Markt und macht sich damit auf den Weg zu neuen Abenteuern.

Sternglas: Chrono mit blauem Zifferblatt am Handgelenk
Sternglas: Chrono mit blauem Zifferblatt am Handgelenk

Die junge Uhrenmarke Sternglas die der Gründer Dustin Fontaine im Jahr 2016 mit einem Crowdfunding-Projekt auf den Markt brachte, kreiert sowohl Quarz- als auch mechanische Uhren. die für Jedermann erschwinglich sind und den besten „value for money“ bieten.

Weitere Informationen zum Sternglas Chrono erhalten Sie unter www.sternglas.de

Im klassischen Bauhaus-Stil gehalten, bestechen die Sternglas-Uhren durch klares Design und gute Verarbeitung. Der Fokus liegt auf dem Wesentlichen, ohne dabei die Details zu übersehen. Darüber hinaus spielt der Community-Gedanke für die Hamburger eine maßgebliche Rolle. Das direkte Feedback wird gehört und findet sich in neuen Zeitmessern wieder.

Sternglas: Chrono in weiß und schwarz
Sternglas: Chrono in weiß und schwarz

Der erste Chronograph von Sternglas

Funktional, ästhetisch und robust sollte der neue Zeitmesser sein – „ohne zu protzen“. So hat es sich die Sternglas-Community gewünscht. Entstanden ist eine Uhr, die gestalterisch neuartig ist, aber dennoch die Marken-DNA trägt. Im puristischen Bauhaus-Stil gehalten, ist der Chrono in drei verschiedenen, homogenen Farbvarianten erhältlich: weißes Zifferblatt mit markant-schwarzen Totalisatoren, nachtblaues Zifferblatt mit kontraststarken, weißen Hilfszifferblättern oder unifarben in „all black”.

Weitere Informationen zum Sternglas Chrono erhalten Sie unter www.sternglas.de

Sternglas: Chrono Closeup
Sternglas: Chrono Closeup

Das nächste Abenteuer kann kommen

Die großen Ziffern sorgen für eine optimale Ablesbarkeit, die 24-Stunden-Anzeige bei drei Uhr und das Fensterdatum bei sechs Uhr verleihen der Uhr eine optische Balance. Das doppelt gewölbte Saphirglas liefert die notwendige Kratzfestigkeit und sorgt für klare Sicht. Der äußere Höhenring erinnert an klassische Messinstrumente. Der Chrono hat einen Durchmesser von 43 Millimeter und besteht aus poliertem Edelstahl. Im Inneren der Uhr tickt das analoge Quarzuhrwerk OS21 von Miyota.

Markant und funktional

Aus dem Altgriechischen wörtlich als „Zeitschreiber“ übersetzt, ist es genau das, was einen Chronographen besonders macht: er kann die Zeit messen und besticht daher vor allem durch seine Funktionalität. Konkret: Das nächste Abenteuer kann kommen, denn die Zeit kann mit dem Chrono nicht zur abgelesen, sondern auch gestoppt werden.

Sternglas: Chrono mit blauem Zifferblatt
Sternglas: Chrono mit blauem Zifferblatt

Sternglas steht für eine qualitativ wertige Verarbeitung und ein modernes, zeitloses Design. Auch der Chrono erfüllt diese Kriterien. Die Uhr kostet 289 Euro und ist sowohl online unter www.sternglas.de als auch bei über 240 Fachhändlern erhältlich.

Weitere Informationen zum Sternglas Chrono erhalten Sie unter www.sternglas.de

Sternglas Chrono mit weißem Zifferblatt
Sternglas: Chrono mit weißem Zifferblatt

[13908]

Produkt: Download Vergleichstest: Sinn 556A vs. Sinn 856
Download Vergleichstest: Sinn 556A vs. Sinn 856
Das UHREN-MAGAZIN testet zwei Uhren von Sinn im Hinblick auf Magentfeldschutz.
Das könnte Sie auch interessieren