Produkt: Download: Vergleichstest Eindrücker-Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc
Download: Vergleichstest Eindrücker-Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc
Ein Drücker und zwei Counter: Die Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc zitieren in zweierlei Hinsicht die Geschichtsbücher. Das UHREN-MAGAZIN hat sie getestet.

Stowa: Flieger Blue Limited

Gemeinsam mit Watchtime.net hat Stowa seinen Klassiker neu interpretiert: Die Fliegeruhr aus dem Jahr 1940 ist ein begehrtes Sammlerstück und erscheint nun in einer limitierte Edition von 100 Exemplaren. Sie zeichnet sich durch ihren individualisierbaren, handgefertigten B-Uhren-Rotor und ihr – in der Flieger-Kollektion von Stowa – einzigartiges Zifferblatt aus.

Die Flieger Blue Limited auf der Werkbank im Stowa-Atelier

Das Zifferblatt der Flieger Blue Limited erhält es sein charakteristisches Blau durch die Galvanotechnik, also eine elektrochemische Form der Beschichtung. Ein Sonnenschliff verleiht ihm zudem Eleganz und Tiefenwirkung. Für eine besonders gute Ablesbarkeit bei Nacht sind Zeiger, Ziffern und Indexe mit Superluminova C3 ausgestattet. Ein gewölbtes Saphirglas schützt die Anzeige der Stunde, Minute, Sekunde und des Datums im Fenster bei der Sechs.

Das Lederband in hellem Braun verleiht der Flieger Blue Limited ihren sportlichen Touch. Ihr Edelstahlgehäuse misst im Durchmesser 40 Millimeter und in der Höhe 10,2 Millimeter. Seine Oberfläche ist von Hand mattiert.

Stowa: Flieger Blue Limited, Rückansicht mit B-Uhren-Gravur auf dem Rotor

Für den Antrieb der Fliegeruhr sorgt das Automatikwerk Eta 2824-2 in Top-Ausführung mit gebläuten Schrauben. Das Kaliber ist mit einem handgefertigten Stowa-Rotor ausgestattet, dessen Gravur wie bei historischen B-Uhren gestaltet wird. Diese Gravur beinhaltet auch die Nummer des Exemplars innerhalb der limitierten Auflage von 100 Uhren. Sofern diese noch nicht vergeben ist, können die Käufer der Stowa Flieger Blue Limited ihre Wunschnummer bestellen. Eine individuelle Gravur des Rotors ist gegen Aufpreis möglich, die B-Uhren-Gravur entfällt dann. Regulär kostet die Stowa Flieger Blue Limited 980 Euro.

Seiko: Prospex Land Automatik
Seiko: Die neuen Uhren 2021
Seiko ist berühmt für seine bahnbrechenden Uhrendesigns und bietet eine große Auswahl an Armbanduhren für Männer und Frauen. Die Geschichte von Seiko begann 1881 als der 21-jährige Unternehmer Kintaro Hattori im Zentrum Tokios ein Geschäft eröffnete, in dem er Armband- und Wanduhren reparierte und verkaufte. Heute, nach über 140 Jahren Innovation, widmet sich die Firma...

Sonderheft UHREN-MAGAZIN Spezial Kompendium 2022
UHREN-Magazin Special +++ Deine Kaufberatung rund um Uhren +++ Portraits und Kollektionen +++
Das könnte Sie auch interessieren