Produkt: Download: Mühle-Glashütte ProMare Chronograph im Test
Download: Mühle-Glashütte ProMare Chronograph im Test
Chronos hat die brandneue Sportuhr von Mühle-Glashütte, den ProMare Chronograph, auf seine sportlichen und Alltagsqualitäten getestet.

traser H3: Extreme Sport Linie

Die Extreme Sport Linie von traser®H3 besticht mit ihrer Spezialkonstruktion auf Basis eines Zwei-Komponenten Systems.

traser®H3 Extreme Sport Chronograph
traser®H3 Extreme Sport Chronograph

Das Aussengehäuse besteht entweder aus glasfaserverstärktem Kunststoff (Extreme Sport Pro) oder aus Stahl (Extreme Sport und Extreme Sport Chronograph). Der Container oder der Innenteil des Gehäuse besteht ebenfalls aus Stahl. Durch das robuste Aussengehäuse wird das Werk gegen Schläge optimal geschützt bzw. abgefedert.

Die traser®H3 Extreme Sport Linie besteht aus einer sportlichen 3-Zeiger Version mit schwarzem Kunststoff-Aussengehäuse sowie einer eleganteren 3-Zeiger Version in Orange und dem hochwertigeren Modell mit Chronographen Quarzwerk.

traser®H3 Extreme Sport Pro traser®H3 Extreme Sport

Selbstverständlich sind alle Uhren mit der von der Schweizer Firma eigens entwickelten und hergestellten trigalight® Beleuchtung ausgestattet. Dieses Beleuchtungssystem ist selbstleuchtend, das heisst, es gibt sein Licht ab, ohne dass es Batteriestrom oder eine andere Aufladung benötigt (zB Sonnenlicht). Die aussergewöhnliche Leuchtkraft von trigalight® ist garantiert für 10 Jahre, hält aber für über 20 Jahre an.

traser®H3 Extreme Sport Chronograph in der Nacht
traser®H3 Extreme Sport Chronograph in der Nacht

Technische Daten: traser®H3 Extreme Sport Linie

Funktionen:

  • Tag/Datumsanzeige (nur auf 3-Zeiger Versionen), Datumsanzeige (auf Chronograph), H/M/S beleuchtet, Schweizer Quarzwerk
  • 3-Zeiger und Chronographen Werk mit grossem Sekundenzeiger, Leuchteinsatz auf drehbarer Lünette

Gehäuse:

  • Doppelgehäusekonstruktion: Aussengehäuse glasfaserverstärkter Kunststoff oder Stahl, Innengehäuse Stahlcontainer, Stahlboden

Drehring:

  • Stahl, PVD-beschichtet, zweiseitig drehbar, mit trigalight® Insert (Extreme Sport Pro)
  • Stahl, einseitig drehbar, mit trigalight® Insert (Extreme Sport und Extreme Sport Chronograph)

Glas:

  • Mineral K1 (Extreme Sport Pro)
  • Saphir (Extreme Sport und Extreme Sport Chronograph)
  • Wasserdichtigkeit:
  • 30 bar (Extreme Sport)
  • 20 bar (Extreme Sport Pro und Extreme Sport Chronograph)

Größe:

  • Ø 45 mm, Höhe 12 mm

Gewicht:

  • 103 – 120 g, je nach Ausführung

Armbänder:

  • Silikonband schwarz mit Sicherheitsschliesse, Silikonband orange mit Sicherheitsschliesse, Natoband oder
  • Stahlband

Beleuchtung:

  • 1-11 blau, 12 orange, H/M/SE Zeiger blau, Lünette blau

Preis:

  • Ab CHF 458.—(exkl. MwSt., unverbindliche Preisempfehlung)

Mehr Infos unter: http://www.traserh3watches.com/seiten/Extreme_Sport__mod-kollektion-id-4-sprache-de.html

Produkt: Download: IWC Pilot’s Watch Chronograph Spitfire im Test
Download: IWC Pilot’s Watch Chronograph Spitfire im Test
Bronze, grünes Zifferblatt, neues Manufakturwerk: Ist die Pilot's Watch Chronograph Spitfire die beste Fliegeruhr von IWC? Chronos hat sie getestet.
Das könnte Sie auch interessieren