65 Jahre Blancpain Fifty Fathoms

In der Kollektion Fifty Fathoms nimmt die Leidenschaft von Blancpain für die Welt der Meere Gestalt an

Promotion
am 11. Juni 2018

Seit 1735 fortwährend vom Pioniergeist getrieben, besitzt Blancpain eine historische Verbindung zum Tauchen: 1953 kreierte Blancpain eine spezielle Taucheruhr für die französische Marine, die berühmte Fifty Fathoms.


Blancpain: Fifty Fathoms Bathyscaphe blau

Dieses mechanische Meisterwerk erhielt seinen Namen durch seine Wasserdichte von bis zu 50 englischen Faden Tiefe (91,44 Meter). Heute ist die Fifty Fathoms Kollektion der Maßstab im Bereich der Taucheruhren und kombiniert gekonnt uhrmacherische Expertise mit unerlässlichen Sicherheitsstandards.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.blancpain.com


Blancpain: Fifty Fathoms Grande Date

Die Weltmeere zu erforschen und zu schützen war schon immer ein zentrales Anliegen von Blancpain. Im Laufe der 65-jährigen Geschichte der Taucheruhr Fifty Fathoms knüpfte die Schweizer Uhrenmarke enge Beziehungen zu Forschern, Fotografen, Wissenschaftlern und Umweltschützern, die sich für diesen unendlich wertvollen Schatz einsetzen.


Blancpain: Fifty Fathoms Bathyscaphe Day Date 70s

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.blancpain.com

All diese Kontakte bewogen die Manufaktur, bedeutende Aktivitäten und Initiativen zugunsten der Ozeane dieser Erde zu unterstützen. Schließlich gibt Blancpain das Buch “Edition Fifty Fathoms” heraus, das sich der Erforschung der Unterwasserwelt widmet, abenteuerlichen Reportagen verschreibt und außergewöhnliche Fotografien präsentiert.


Blancpain: Fifty Fathoms Bathyscaphe Chronograph

Blancpain war zudem offizieller Partner des “World Ocean‘s Summit” im Jahr 2012 und 2014, einer Konferenz mit internationalen Führungspersönlichkeiten, die neue Perspektiven auf die ozeanische Agenda bringen. Die sowohl finanzielle als auch weltanschauliche Unterstützung fasst die Uhrenmarke unter dem Begriff “Blancpain Ocean Commitment” zusammen. Unter www.blancpain-ocean-commitment.com präsentiert die Uhrenmarke ihr Engagement für die Unterwasserwelt.

[5461]

Die Apple Watch: Ist die Smartwatch eine Konkurrenz für Rolex & Co.?

Jetzt heißt sie also nicht iWatch. Apple nennt seine erste Uhr schlicht „Watch“, ganz so, als gäbe es keine andere auf der Welt. Das lässt darauf schließen, dass Apple bis auf Weiteres nicht vorhat, weitere Uhrenlinien einzuführen. Vor allem aber drückt sich darin ein Alleinvertretungsanspruch aus, der wohl nicht unbeabsichtigt ist. … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33461 Modelle von 796 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']