Produkt: Download Oris Aquis Date Calibre 400 im Test
Download Oris Aquis Date Calibre 400 im Test
Oris stellt ein neues Uhrwerk in den Dienst. Auf soliden Grundkonstruktionen aufbauend, läuft es fünf Tage, bietet erhöhten Magnetfeldschutz, eine lange Garantiezeit und debütiert in der Taucheruhr Aquis Date. Wir haben die Uhr mit dem neuen Calibre 400 getestet.

Bulgari: Octo Ultranero

Schwarz ist ebenso elegant wie kraftvoll, ebenso technisch wie sportlich, ebenso zeitlos wie modern. Bulgari präsentiert mit der neuen Linie Octo Ultranero Modelle, deren Gehäuse durch eine schwarze DLC-Beschichtung zeitgemäß und urban wirken. Inspiriert von Bulgaris Geburtsstadt Rom, kommt das Design nicht nur in dem facettenreichen Gehäuse und dem klaren Zifferblatt zum Ausdruck. Durch die Addition von eleganten Roségoldelementen entsteht so ein harmonisches und trotzdem spannendes Bild, das auch für die für Bulgari typische Verbindung von Juwelierkunst und Uhrmacherei steht.

Bulgari Octo Ultranero Finissimo Tourbillon
Flachstes Tourbillonwerk der Welt: Octo Ultranero Finissimo Tourbillon

Das 52-seitige Chronos Special Bulgari können Sie jetzt hier kostenlos herunterladen.

Besonders gut kommt diese Verbindung im Octo Ultranero Finissimo Tourbillion zum Ausdruck. Denn in ihm arbeitet das flachste Tourbillionwerk der Welt- von Bulgari selbst entwickelt und gebaut. Trotz seiner geringen Höhe von nur 1,95 Millimetern verfügt es über eine hohe Gangreserve von 52 Stunden. Das ganze Gehäuse misst fünf Millimeter in der Höhe, 40 Millimeter im Durchmesser und besteht aus DLC-beschichtetem Titan. Die Aufzugskrone aus Roségold trägt einen schwarzen Keramikeinsatz. Das Armband aus schwarzem Alligatorleder und die ebenfalls aus DLC-beschichtetem Titan gefertigte Dornschließe runden den technisch und optisch beeindruckenden Zeitmesser ab.

Bulgari Octo Ultranero Gehäuse
Gehäuse-Fertigung: Die komplexe Octo-Schale hat 110 Facetten

Das 52-seitige Chronos Special Bulgari können Sie jetzt hier kostenlos herunterladen.

Bei der Octo Ultranero Solotempo mit dem Bulgari-eigenen Automatikwerk besteht die Möglichkeit ein komplett einfarbiges Modell mit schwarzem Kautschukarmband zu wählen, bei dem nur die Zeiger und Indexe Roségoldakzente setzen. Wahlweise sorgt eine Roségoldkrone für mehr Eleganz, oder die Lünette des 41-Millimeter-Gehäuses wird ebenfalls in dem Edelmetall gewählt, was eine spannende zweifarbige Erscheinung ergibt.

Bulgari Octo Ultranero Solotempo
Dunkle Zeiten: Octo Ultranero Solotempo mit schwarzem Gehäuse

Bulgari Octo Ultranero Velocissimo
Harmonische Kombination von Schwarz und Roségold: Octo Ultranero Velocissimo

Diese prägt auch die dritte Octo Ultranero, den Chronographen Velocissimo: Er kommt stets mit Roségoldlünette. Im Innern tickt ein von Zenith gebautes automatisches Chronographenwerk. Dank der schnellen Taktfrequenz von 36.000 Halbschwingungen in der Stunde erlaubt es, auf die Zehntelsekunde genau zu stoppen. Die Siliziumhemmung sorgt für einen reibungslosen und wartungsarmen Lauf des Uhrwerks. Wie die Solotempo besteht die Velocissimo aus DLC-beschichtetem Edelstahl und wird an einem schwarzen Kautschukarmband getragen.

Das 52-seitige Chronos Special Bulgari können Sie jetzt hier kostenlos herunterladen.

Produkt: Download: Sinn Arktis 206 II im Test
Download: Sinn Arktis 206 II im Test
Die Chronos-Redaktion testet die neue Arktis 206 II von Sinn Spezialuhren. Die Marke hat ihren berühmten Taucherchronographen rundumerneuert.
Das könnte Sie auch interessieren