Carl F. Bucherer: Manero ChronoPerpetual OnlyWatch 2015

Die Luzerner Traditionsmarke Carl F. Bucherer kreiert für „Only Watch 2015“ einen einzigartigen Zeitmesser: die Manero ChronoPerpetual in Weissgold. Limitiert auf ein einziges Modell, wird diese als Höhepunkt einer weltweiten Roadshow in der „Only Watch“ Auktion zugunsten der Monaco Association Against Muscular Dystrophy (AMM) versteigert.

Carl F. Bucherer nimmt in 2015 zum ersten Mal an „Only Watch“ teil, der prestigeträchtigen Auktion exquisitester Zeitmesser ausgewählter Uhrenmarken.

Carl F. Bucherer: Manero ChronoPerpetual OnlyWatch 2015
Carl F. Bucherer: Manero ChronoPerpetual OnlyWatch 2015

Einzigartige Ewigkeit

Zu diesen Anlass kreiert die Schweizer Uhrenmanufaktur Carl F. Bucherer nun eine einzigartige Uhr: die Manero ChronoPerpetual OnlyWatch 2015.

Ausgestattet mit dem ewigen Kalender, der sogenannten „grossen Komplikation“, ermöglicht die Manero ChronoPerpetual die korrekturfreie Anzeige von Datum, Wochentag, Monat, Jahr und Mondphase. Dies ist ein Mechanismus, der die unterschiedlichen Monatslängen kennt und erst im Jahre 2100 manuell umgestellt werden muss. Denn dann fällt – wie in allen Jahren, die zwar durch 100, aber nicht durch 400 teilbar sind – ein Schaltjahr aus. Zudem vereint die Manero ChronoPerpetual den ewigen Kalendar mit einem vollständigen Chronographen. Aufgrund der Komplexität eines solchen Uhrwerks zählt dieser Zeitmesser zur Königsdisziplin der Uhrmacherkunst.

Allein die Manero ChronoPerpetual OnlyWatch 2015 wird speziell aus reinem Weissgold gefertigt. Auf dem schwarzen Zifferblatt ist das Datum der Auktion, November 2015, markant in rot gehalten. Dazu passt das edle schwarze Alligatorlederband. Auf dem Gehäuseboden aus Saphirglas prangt das Zeichen der Einzigartigkeit: Only Watch 2015 – Pièce unique – Fabriquée en Suisse.

Carl F. Bucherer: Manero ChronoPerpetual OnlyWatch 2015
Carl F. Bucherer: Manero ChronoPerpetual OnlyWatch 2015

Only Watch

Unter der Schirmherrschaft Prinz Alberts II von Monaco und dem Präsidenten der Monaco Association Against Muscular Dystrophy (AMM), Luc Pettavino, findet alle zwei Jahre die Auktion „Only Watch“ statt. Erwählte Uhrenmarken stellen jeweils ein auf ein einziges Stück limitiertes Modell zur Verfügung, das zugunsten der AMM und der Erforschung von Muskeldystrophie versteigert wird. Carl F. Bucherer folgte der ehrenvollen Einladung mit der Manero ChronoPerpetual OnlyWatch 2015 und präsentiert diese bereits an der diesjährigen Baselmesse.

Weltausstellung mit Charity Auktion

Im Anschluss werden alle limitierten Einzelstücke in einer Gesamtausstellung öffentlich zu bewundern sein, die am 23. September beginnend in Monaco um die ganze Welt reist. Der abschliessende Höhepunkt dieser Roadshow exklusiver Zeitmesser bildet im November die Auktion in Genf, bei der internationale Uhrenliebhaber und Sammler die Manero ChronoPerpetual OnlyWatch 2015 ersteigern können: ein Stück Uhrmacherkunst der Extraklasse.

Carl F. Bucherer: Manero ChronoPerpetual OnlyWatch 2015
Carl F. Bucherer: Manero ChronoPerpetual OnlyWatch 2015

Carl F. Bucherer: Manero ChronoPerpetual OnlyWatch 2015, Kaliber CFB 1904
Carl F. Bucherer: Manero ChronoPerpetual OnlyWatch 2015, Kaliber CFB 1904

Manero ChronoPerpetual OnlyWatch 2015

Referenznummer: 00.10907.02.33.99

Werk: Automatik, Kaliber CFB 1904, Durchmesser 30 mm, Höhe 7.6 mm, 49 Steine, Gangreserve 50 h

Funktionen: Chronograph: Stunden-, Minuten- und Sekundenzähler, Flyback; ewiger Kalender mit Monat, Datum, Wochentag, Schaltjahr; Mondphase, Tachymeter, Stunde, Minute, kleine Sekunde

Gehäuse: Weissgold 18 K, beidseitig entspiegeltes, hochbombiertes Saphirglas, Gehäuseboden mit Saphirglas, wasserdicht bis 30 m (3 atm), Durchmesser 42.5 mm, Höhe 14.3 mm

Armband: Handgenähtes Louisiana-Alligator-Leder, Dornschliesse Weissgold 18 K

Hier erfahren Sie mehr über die Marke und das Modell: www.carl-f-bucherer.com

Das könnte Sie auch interessieren