Carl F. Bucherer: Manero PowerReserve

Den Gang der Zeit im Blick

Promotion
am 21. September 2015

Klassisches Design trifft auf technisches Know-how: Die Manero PowerReserve der Luzerner Uhrenmarke Carl F. Bucherer verbindet mit integrierter Gangreserveanzeige und dem präzisen Manufakturwerk CFB A1011 hohe Funktionalität und ausgeklügelte Technik. Und zeigt dem Träger immer, wie viel Energie in ihr steckt. 

Carl F. Bucherer: Manero Power Reserve

Ein klassisches Gestaltungselement mit Tradition ist die Gangreserveanzeige. Ursprünglich verwendet bei Marinechronometern, etablierte sich die Anzeige bald auch bei Armbanduhren. Sie signalisiert den aktuellen Spannungszustand der Zugfeder und gibt die Restgangdauer in Form von Stunden an. In der Manero PowerReserve vereinen sich Funktionalität und Design der Gangreserveanzeige perfekt. Und formen daraus eine Uhr mit einem besonderen Gesicht.

Bei der Carl F. Bucherer Manero Power Reserve steht die Gangreserveanzeige im Fokus

Funktionalität auf einen Blick

Auf einer halbmondförmigen Anzeige bei drei Uhr informiert ein Zeiger über die verbleibende Kraftreserve. Neigt sich diese dem Ende zu, rutscht der Zeiger in einen rot schraffierten Bereich. Auf einen Blick ablesen lassen sich auch der Wochentag bei neun Uhr und das besondere Großdatum bei elf Uhr sowie die bei sechs Uhr integrierte kleine Sekunde. Das schwarze Zifferblatt ist in einen äußeren und inneren Ring unterteilt, die sich farblich voneinander absetzen. Während sich auf dem helleren Innenkreis alle Funktionen finden, wird der äußere, dunklere Kreis von roségoldenen Indizes segmentiert. Die changierende Optik bildet einen gelungenen Übergang zum Gehäuse aus 18-karätigem Roségold, das einen Durchmesser von 42,5 Millimetern und eine Höhe von 12,54 Millimetern aufweist. Eine edle Abrundung findet der Zeitmesser im Armband aus schwarzem Alligatorleder.

Das Manufakturkaliber CFB A1011 in der Carl F. Bucherer Manero Power Reserve

Klassisch inspiriertes Werk

Herzstück der Manero PowerReserve ist das manufaktureigene Automatikkaliber CFB A1011, das mit diesem Modell erstmalig in einer Manero integriert wurde.  Als eine Weiterentwicklung des Manufakturkalibers CFB A1002 stellt das CFB A1011 die Gangreserve über einen Zeiger dar und greift so auf klassische Elemente der Uhrengestaltung zurück. Eine Besonderheit des Werks ist die peripher gelagerte und bidirektional aufziehende Schwungmasse, welche das Automatikgetriebe mit Energie versorgt. Die patentierte dynamische Stosssicherung namens “Dynamic Shock Absorption” (DSA) bietet höchste Effizienz und Zuverlässigkeit.

Carl F. Bucherer: Manufakturkaliber CFB A1011

Die Manero PowerReserve verbindet in ihrer Gestaltung und in ihrer Technik gekonnt klassische und moderne Bestandteile – und ist damit immer auf der Höhe der Zeit.

Die Carl F. Bucherer Manero Power Reserve gibt es in drei Varianten.Weitere Informationen zur Manero PowerReserve und zu Carl F. Bucherer erhalten Sie hier: www.carl-f-bucherer.com

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33738 Modelle von 799 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']