Citizen Super Titanium: Die neuen Modelle

Stärker. Eleganter. Komfortabler.

Vor über 50 Jahren begann die Suche nach dem idealen Material für eine Armbanduhr. In Titan hat Citizen eine vielversprechende Basis gefunden, die stetig weiterentwickelt wird.

Citizen: CA7090 Chronographen mit blauem und roten Zifferblatt
Citizen: CA7090 Chronographen mit blauem und rotem Zifferblatt

Citizen präsentierte die erste Titan-Armbanduhr der Welt bereits 1970 – ein Jahr nachdem der erste Mensch auf dem Mond gelandet ist. Citizen ist von dem Potenzial des Materials so überzeugt, dass sie 50 Jahre daran gearbeitet haben, die Technologie immer weiter zu verbessern. Jetzt kommt das Material, das für Armbanduhren entwickelt wurde, in der Mondforschung zum Einsatz. Und der Traum ist hier noch nicht zu Ende. Citizen arbeitet weiter an einer Zukunft, in der jeder seine Uhr mit dem Gefühl von Sicherheit und Komfort tragen kann.

Stärker. Eleganter. Komfortabler.

Citizen begann in den 1960er Jahren, sich mit der Forschung und Entwicklung eines neuen Uhrenmaterials zu beschäftigen. Titan, das leicht, rostbeständig und hypoallergen ist, rückte zur damaligen Zeit auch als ein für Raumfahrzeuge verwendetes Metall ins Rampenlicht. 1970 präsentierte Citizen die erste Titan-Armbanduhr der Welt. Doch Titan ist schwer zu verarbeiten und sie experimentierten mit jeder nur möglichen Methode bis es nach mehr als 20 Jahren Forschung gelang, die Probleme des Materials zu lösen.

Bei der Forschung in Bezug auf Oberflächenbehandlungen für Titan standen die Verschönerung und Härtung des Materials im Fokus. Den größten Durchbruch erzielten sie mit der Erfindung der firmeneigenen Oberflächenhärtungstechnologie von Citizen. Dank Duratect konnten sie sehr ästhetische, kratzbeständige Oberflächen erzielen und diese auch in diversen Farben produzieren. 2000 wurde die erste Titanuhr mit Duratect eingeführt. Aus der Kombination der Verarbeitungs- und Oberflächenhärtungstechnologien ergab sich ein Uhrenmaterial, in dem sich die Eigenschaften von Titan voll entfalten konnten – Super Titanium.

Weitere Informationen zu den neuen Uhren aus Super Titanium erhalten Sie unter www.citizenwatch.eu/de

Über Super Titanium:

Super Titanium ist ein von Citizen entwickeltes Material, das sich durch größere Härte und hochwertige Verarbeitung auszeichnet. Es ist fünfmal härter als normaler Edelstahl und bietet eine sehr schöne Oberfläche, die durch das Know-how aus mehr als 50 Jahren Titanentwicklung unterstützt wird. Zusammen mit den Eigenschaften von normalem Titan, das 40% leichter ist als Edelstahl, korrosionsbeständig und hypoallergen, ist Super Titanium das ideale Material für Citizens “eine Uhr für alle”.

Die Benefits von Super Titanium:

1.     Super Titanium Benefit: #1 Scratch Resistant

Hart und robust.
Super Titanium ist dank der speziellen Duratect-Technologie 5x härter als Edelstahl und damit widerstandsfähiger gegen Kratzer und Stöße im Alltag.

2.     Super Titanium Benefit: #2 Federleicht.

Ein robustes Material muss nicht schwer sein. Super Titanium™ ist ca. 40% leichter als Edelstahl und damit kaum spürbar am Handgelenk.

3.     Super Titanium Benefit: #3 Hypoallergenic

Sanft und schonend.
Wer zu empfindlicher Haut neigt, hat mit Super Titanium™ das passende Material gefunden, denn das ist antiallergen und damit besonders sanft zur Haut.

4.     Super Titanium Benefit: #4 Widerstandsfähigkeit

Auch Rost hat bei Super Titanium™ keine Chance. Egal, ob Süß- oder Salzwasser, das Material läuft nicht an und behält dauerhaft seine hochwertige Optik*. Citizen empfiehlt eine regelmäßige Reinigung.

Grenzenlose Möglichkeiten – 50 Jahre kontinuierliche Forschung und Entwicklung.

Citizen: ispace Mondlandefähre
Citizen: ispace Mondlandefähre

1970 präsentierte Citizen die erste Titan-Armbanduhr der Welt. Zur damaligen Zeit befanden sich die Vereinigten Staaten und die Sowjetunion im Wettlauf um das All. Dabei rückte Titan als ein Material der nächsten Generation für den Einsatz in Raumfahrzeugen ins Rampenlicht. Ein halbes Jahrhundert später erlebt die Erkundung des Alls ein Revival. Für das Monderkundungsprogramm HAKUTO-R stellt Citizen die Super Titanium-Technologie zur Verfügung. Super Titanium, ein firmeneigenes Material für Uhren, wurde in 50 Jahren kontinuierlicher Forschung immer weiter verbessert und ist nun bereit, in den Weltraum zu starten.

Nach über 50 Jahren macht Super Titanium den Sprung in den Weltraum.

Der Weltraum ist näher als wir denken“, sagt Shuhei Akimoto, Kommunikationsmanager von ispace. Mit der erklärten Mission, das menschliche Ökosystem auf den Mond auszuweiten, führt das japanische Start-up zwei Mondmissionen im Rahmen des HAKUTO-R-Programms durch. Als Unternehmenspartner wird Citizen die Super Titanium™-Technologie für eine für 2022 geplante Mondlandung und eine für 2023 geplante Erkundung der Mondoberfläche zur Verfügung stellen. 

Ispace ist bei diesem Vorhaben nicht allein. Eine ganze Reihe von Unternehmen aus verschiedenen Ländern macht sich derzeit bereit, an der Erforschung der Mondoberfläche mitzuwirken. Es ist der Fund von Wasser auf dem Mond, der hinter ihren Bemühungen steht. Denn neueste Forschungen haben ergeben, dass es nicht weit unter der Mondoberfläche große Mengen an Wasser gibt. Die Sicherung der Wasservorräte des Mondes könnte sich als der erste Schritt zu einer Revolution im Weltraumtransport erweisen. Für das HAKUTO-R-Programm entwickelt ispace in Eigenregie eine Mondlandefähre und einen Mond Rover, um die Oberfläche des Mondes zu erkunden. Super Titanium™ von Citizen wird in beiden Fahrzeugen zum Einsatz kommen. Sollte ispace die Landung auf dem Mond gelingen, erzielt ein Privatunternehmen damit eine beachtliche Weltpremiere (Stand Januar 2020). Mit dieser Mission wird auch die in über 50 Jahren immer weiter verbesserte Titantechnologie von Citizen den Sprung in den Weltraum und damit in ein völlig neues Gebiet machen.

Ganz im Zeichen von „Better Starts Now.“

Getreu diesem Motto präsentiert Citizen nun auch neun neue Titanium Uhren die ab sofort im Handel erhältlich sind.

Weitere Informationen zu den neuen Uhren aus Super Titanium erhalten Sie unter www.citizenwatch.eu/de

CA7090 Chronographen – die Verschmelzung von Vintage-Design und moderner Optik 

Der neue CA7090 Chronograph ist von den Details eines Oldtimers inspiriert und wurde von Citizen modern interpretiert. Während das integrierte Gehäuse und das Armband an den Retro-Motorsport der 70er Jahre erinnern, verleiht das farbintensive Zifferblatt mit dem vertikal gebürsteten Muster der Uhr ein elegantes und modernes Gefühl.  

Citizen: CA7090 Chronograph mit schwarzem Zifferblatt
Citizen: CA7090 Chronograph mit schwarzem Zifferblatt

Technische Daten des CA7090:

Referenz | CA7090
Gehäuse | 43 Millimeter, Super Titanium, entspiegeltes Saphirglas
Uhrwerk | Eco-Drive-Kaliber B642, +/- 15 Sekunden Gangabweichnung pro Monat, 7 Monate Gangreserve, bis 10 bar wasserdicht
Zifferblatt | erhältlich in schwarz, rot und blau
Armband | Super Titanium
Preis | 329 Euro

Unter dem flachen Saphirglas befindet sich das zweischichtige Zifferblatt. Es ist eine Kombination aus massivem Metall und Polycarbonat. Die Zifferblätter aus Polycarbonat lassen das Außenlicht zum Eco-Drive-Uhrwerk durch, das die Uhr antreibt. Das 12-Uhr-Zifferblatt ist für den Chronographen, der die Minuten bis 60 zählt. Das 6-Uhr-Zifferblatt ist für die Sekunde vorgesehen. Beide Zifferblätter sind mit einem metallischen Detail versehen, das an die Silhouette eines Oldtimer-Tachometers erinnert. Die Lünette und die abgeschrägten Bereiche des Gehäuses sind auf Hochglanz poliert. Die CA7090 ist in drei Farbvarianten erhältlich: schwarz, blau und rot.

CA0810 und BM7570 – eine Hommage an das Aviator-Design 

Die Serien CA0810 und BM7570 verfolgen die Funktionalität einer praktischen Armbanduhr. Das Eco-Drive Uhrwerk befreit den Träger vom periodischen Batteriewechsel. Das Gehäuse und das Armband sind aus Super Titanium gefertigt. Das Sonnenschliff-Zifferblatt sorgt mit breiten Zeigern und leuchtenden Details für hohe Ablesbarkeit.  Die Uhr nimmt viele Essenzen des traditionellen Fliegeruhrendesigns auf, um die Funktionen und Details zu vervollständigen, die für das tägliche Leben erforderlich sind.

Citizen: CA0810 in Anthrazit

Technische Daten des CA0810:

Referenz | CA0810
Gehäuse | 44 Millimeter, Super Titanium, entspiegeltes Saphirglas
Uhrwerk | Eco-Drive-Kaliber B612, +/- 15 Sekunden Gangabweichnung pro Monat, 7 Monate Gangreserve, bis 10 bar wasserdicht
Zifferblatt | erhältlich in schwarz, anthrazit und blau
Armband | Super Titanium
Preis | 299 Euro

Citizen: BM7570 in Blau

Technische Daten des BM7570:

Referenz | BM7570
Gehäuse | 42 Millimeter, Super Titanium, entspiegeltes Saphirglas
Uhrwerk | Eco-Drive-Kaliber E111, +/- 15 Sekunden Gangabweichnung pro Monat, 6 Monate Gangreserve, bis 10 bar wasserdicht
Zifferblatt | erhältlich in schwarz, anthrazit und blau
Armband | Super Titanium
Preis | 229 Euro

Weitere Informationen zu den neuen Uhren aus Super Titanium erhalten Sie unter www.citizenwatch.eu/de

[15224]

Produkt: Download: Sinn Spezialuhren 717 im Test
Download: Sinn Spezialuhren 717 im Test
Boarding Time: Das UHREN-MAGAZIN testet das Modell 717 von Sinn Spezialuhren, das von der historischen Borduhr Nabo 17 ZM inspiriert ist
Das könnte Sie auch interessieren