Produkt: Download: Oris Big Crown ProPilot X 115 im Test
Download: Oris Big Crown ProPilot X 115 im Test
Mit der Big Crown ProPilot X Calibre 115 schlägt Oris eine neue Richtung im Design ein. Chronos testet die technisch anmutende Skelettuhr.
Promotion

Code41: Projekt X41

Perfection. Upgraded.

Wenn es um High-End Armbanduhren geht, haben Käufer und Enthusiasten immer eine Vorstellung davon, welcher Schritt als nächstes angegangen werden sollte. Im Gegensatz zu sämtlichen anderen Marken hat sich die schweizerische Code41 diese Wünsche angehört und zu Herzen genommen. So entsteht ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk, in dessen Mittelpunkt die Transparenz, die hohe Qualität und ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis stehen. Mit dem X41 Projekt wird diese Tradition fortgesetzt. Jede Edition wird in kleiner Stückzahl hergestellt und verfügt über ein ansprechendes Design, ein hochwertiges Uhrwerk, ein Ziffernblatt im Skelett-Design sowie viele andere per Hand hinzugefügte Details.

Code41: X41 AeroCarbon

Weitere Informationen zum X41 Projekt von Code41 erhalten Sie unter www.code41watches.com

Ganz im Sinne der Tradition folgt nun der Nachfolger in Form des neuesten X41 Modells: Die Edition 4. Dieses Modell versucht jegliche Konventionen der Haute Horlogerie zu brechen und besteht aus High-Tech Kohlefasern (AeroCarbon), das sonst nur in der Luft- und Raumfahrt verwendet wird. Wie schon bei den Vorgängermodellen werden exklusive, in der Schweiz entworfene, produzierte und montierte Uhrwerke eingesetzt. Das Uhrwerk selbst nutzt ein komplexes peripheres Pendelgewicht – eine Technik, die nur wenige andere Marken beherrschen.

Sie dachten, das wäre schon alles? Wir haben gerade erst begonnen! Die exklusiv für die Code41 Community entwickelte Edition 4 verwendet Materialien aus der Luft- und Raumfahrt, die exklusiv für Code41 auf Anfrage in Frankreich hergestellt werden. Die Kohlefasern bestehen aus 300 extrem feinen Schichten, die in einem Winkel von 90 Grad zueinander positioniert und dann unter einem Dampfdruck von 10 Bar zusammengepresst werden. Das sogenannte AeroCarbon ist somit deutlich dichter als herkömmliche Kohlefasern. Es ist außerdem 2,5-mal biegfester als Edelstahl sowie 2-mal leichter als Titan. Dieses besondere Material ist selbst ohne Titankammer bis in eine Tiefe von 50 Meter wasserdicht, wodurch die Armbanduhr sich von vergleichbaren Modellen unterscheidet.

Code41: X41 AeroCarbon

Weitere Informationen zum X41 Projekt von Code41 erhalten Sie unter www.code41watches.com

Abgesehen vom High-End Uhrwerk und dem schlanken Gehäuse der AeroCarbon weiß die X41 Edition 4 auch mit einem einzigartigen Skelett-Design zu überzeugen, das sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite zu staunenden Blicken verleitet. In Kombination mit der Datumsanzeige, den Zeigern und den Ziffern wird das Ziffernblatt jeden ästhetischen Ansprüchen gerecht. Weitere Vorteile sind das kratzfeste Saphir auf der Vorder- und Rückseite sowie die leuchtenden High-Performance Luminova-Zeiger. Die Armbanduhr misst 42 Millimeter im Durchmesser und wiegt mit passendem Lederarmband 72 Gramm. Sowohl das Finishing als auch die Montage der X41 Edition 4 erfolgen per Hand in der Schweiz, wobei auf zahlreiche hochwertige Premium-Komponenten zurückgegriffen wird. Dennoch werden Sie vergeblich das Label “Swiss-Made” suchen. Das liegt daran, dass Code41 sich für die Transparenz stark macht und seine Kunden nicht mit verwirrenden Labeln in die Irre führen möchte. Stattdessen nutzt die Marke das TTO-Label, das für Total Transparency on Origin steht. Im Sinne dieses Labels offenbart die Marke nicht nur die Herkunft und die Kosten einer jeden Komponente und eines jeden Produktionsvorgangs, sondern lässt die Community an der Produktion der Armbanduhr aktiv teilhaben!

Code41: X41 AeroCarbon

Aufgrund der Komplexität des X41 Uhrwerks und der Montage wird jedes nummerierte Modell in kleinsten Stückzahlen per Hand gefertigt. Für diese hohe Qualität würden Sie in der Regel Preise von über 20.000 Euro erwarten. Dank des direkten und transparenten Geschäftsmodells ist Code41 in der Lage, die neue X41 für unter 5.940 Euro anzubieten. Das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis ist nur eines der vielen Merkmale, mit dem die Marke zu beeindrucken weiß.

Code41: X41 AeroCarbon

Die bisherigen X41-Kampagnen waren volle Erfolge, indem die kompletten Serien in weniger als zwei Monaten ausverkauft waren. Das wird beim neuesten Modell nicht anders sein. Nutzen Sie Ihre Chance!

Weitere Informationen zum X41 Projekt von Code41 erhalten Sie unter www.code41watches.com

Code41: X41 AeroCarbon

[13217]

Produkt: Download: Zenith Defy El Primero 21 im Test
Download: Zenith Defy El Primero 21 im Test
Das UHREN-MAGAZIN testet den neuen Chronographen von Zenith, der die Hundertstelsekunde messen kann. Alles über den Defy El Primero 21 erfahren Sie hier!
Das könnte Sie auch interessieren