Produkt: Download:  Bell & Ross BR 03-92 Diver im Test
Download: Bell & Ross BR 03-92 Diver im Test
Die Chronos-Redaktion hat die coole, eckige bis 300 Meter wasserdichte Taucheruhr Bell & Ross BR 03-92 Diver getestet! Kann sie überzeugen?

Formex Swiss Watches: Wenn der Tragekomfort mehr als nur Nebensache ist

Drei Innovationen von Formex für mehr Komfort am Handgelenk

Ob eine Uhr bequem am Handgelenk liegt oder nicht, ist bei den meisten Uhrenkäufer nicht oberste Priorität. Viel wahrscheinlicher bestimmen Design, Marke, Spezifikationen und Preise die Kaufentscheidung. In gewisser Weise macht das Sinn, denn mehr und mehr Uhren werden heutzutage Online eingekauft, ohne diese je anprobiert zu haben. Andererseits sollte Tragekomfort beim Uhrenkauf durchaus eine Rolle spielen – nur allzu gut wissen wohl die meisten Männer, wie sich ein zu enger Hemdkragen oder ein zu knapper Schuh anfühlt.

Formex Geschäftsführer Raphael Granito erklärt die drei Formex Innovationen.

Natürlich gibt es verschiedenste Aspekte, die den Tragekomfort einer Uhr beeinflussen. Die Gehäuse Dimensionen verglichen mit dem eigenen Handgelenksumfang ist ein erster guter Anhaltspunkt. Die eigene Handgelenk Form sowie die Ergonomie des Gehäuses, vor allem am Bandanstoß, beeinflussen Komfort und Look auch maßgebend.

Mit drei integrierten Funktionen ermöglicht Formex im neuen Essence Automatik Chronometer einen passgenauen Sitz am Handgelenk. Obwohl diese Eigenschaften auf den ersten Blick horologisch eher unspektakulär wirken, haben sie im täglichen Gebrauch spürbare praktische Vorteile:

  1. Die Feinjustierung an der Schließe erlaubt eine stufenweise Längenanpassung, die sich dem dauernd verändernden Handgelenkumfang anpasst.
  2. Die patentierte Gehäusefederung verhindert, dass sich die Krone in den Handrücken bohrt.
  3. Der werkzeuglose Austausch von sämtlichen Leder-, Kautschuk- und Stahlarmbänder erlaubt es, in sekundenschnelle das zur Aktivität passende Armband zu tragen.

Erfahren Sie mehr über Formex Swiss Watches und erleben Sie die Uhren mit der virtuellen Try-On-App unter www.formexwatch.com.

Formex: Essence Automatik Chronometer

1. Eine Schließe, die sich dem Handgelenkumfang anpasst

Diese von Formex eigens entwickelte Faltschließe besteht aus ultra-leichtem und strapazierfähigem Karbon-Mikrofaser Verbundstoff. Auf sieben Millimeter und sechs Positionen kann die Länge des Armbandes fein eingestellt werden, dies ohne die Uhr vom Handgelenk abnehmen zu müssen. Da sich unser Handgelenkumfang bei unterschiedlichen Temperaturen und Aktivitäten ändert, bietet dieses System unabhängig von den Bedingungen einen perfekten Halt und spürbar mehr Komfort. Zum gleichen Zweck hat Formex eine vier Millimeter-Mikroverlängerung im Edelstahlarmband entwickelt und integriert (mehr dazu im Video).

Formex: Essence Automatik Chronometer
Die patentierte Gehäusefederung passt sich den Handgelenksbewegungen an

2. Eine in das Gehäuse integrierte Federung, die sich Handgelenksbewegungen anpasst

Seit rund 20 Jahren entwickelt Formex mechanische Uhren und integriert dabei konsequent ein einzigartiges und patentiertes Gehäuse Aufhängungssystem. Dieses System basiert auf der Konstruktion und dem Design von Hochleistungsmotorrädern und Rennwagen und integriert vier kleine Federn zwischen dem unteren und oberen Gehäuseteil der Uhr. So werden Handgelenksbewegungen abgefedert und die Krone bohrt sich nicht in den Handrücken. Zudem schützt die Gehäusefederung das mechanische Uhrwerk vor starken Vibrationen und Schlägen.

Erfahren Sie mehr über Formex Swiss Watches und erleben Sie die Uhren mit der virtuellen Try-On-App unter www.formexwatch.com.

Formex: Essence Automatik Chronometer
Leder-, Kautschuk- und Edelstahl-Armbänder mit wenigen Klicks und in ein paar Sekunden wechseln, ohne Werkzeuge.

3. Ein System, das ein werkzeugloses und unkompliziertes Wechseln aller Armbänder erlaubt

Normalerweise erfordert das Wechseln von Armbändern, insbesondere von Edelstahl-Armbändern Geduld, etwas Fachwissen und spezielles Werkzeug. Das kann ganz schnell frustrierend sein. Formex entwickelte für die Essence Armbänder ein Schnellwechsel-System, wobei sämtliche Armbänder innert Sekunden und ohne Werkzeuge vom Gehäuse entfernt und wieder angebracht werden können. Stifte drücken – Armband entfernen – Stifte drücken – Armband anbringen – Klick und erledigt. Die Flexibilität erlaubt, unkompliziert und schnell je nach Lust und Laune das Armband der Aktivität und dem Style anzupassen.

Die Essence Kollektion ist erhältlich als Automatik oder COSC-zertifizierte Automatic Chronometer Version.
Die Essence Kollektion ist erhältlich als Automatik oder COSC-zertifizierte Automatic Chronometer Version.
Die Essence Kollektion ist erhältlich als Automatik oder COSC-zertifizierte Automatic Chronometer Version.
Die Essence Kollektion ist erhältlich als Automatik oder COSC-zertifizierte Automatic Chronometer Version.

Währenddem die Gehäusefederung sich auch im Design der Uhr widerspiegelt, sind die Feinjustierung und das Schnell-Wechsel-System einzig dem praktischen Nutzen gewidmet. Vier winzige Federn in einem Uhrengehäuse, das einfache Drücken einiger Stifte und die Anpassung eines Armbandes um wenige Millimeter scheinen für sich allein nicht viel zu sein, aber zusammengenommen machen diese Details die Essence zum perfekten hochwertigen Zeitmesser für den Alltag.

Erfahren Sie mehr über Formex Swiss Watches und erleben Sie die Uhren mit der virtuellen Try-On-App unter www.formexwatch.com.

Technische Merkmale:
Formex Essence Automatic Chronometer

Dimensionen: 43 Millimeter Durchmesser, 10 Millimeter Höhe, 22 Millimeter Breite am Bandanstoß

Wasserdichtheit: 100 Meter

Gehäuse: Edelstahl 316L mit Container aus Titan zweiten Grades. Patentierte Gehäusefederung

Glas: Kratzfestes Saphir Glas mit Antireflektions-Beschichtung

Gehäuseboden: Kratzfestes Saphir Glas mit Antireflektions-Beschichtung. Laser gravierter Edelstahl 316L

Zifferblatt: Schwarzes, blaues, braunes oder silbernes Zifferblatt vertikal gebürstet und individuell CNC-gefräste horizontale Linien. Aufgesetzte Indexe mit BGW9 Super-LumiNova

Zeiger: Facettierter Stunden- und Minutenzeiger mit BGW9 Super-LumiNova

Uhrwerk: COSC-zertifiziertes Sellita SW200-1 Automatik Swiss Made Uhrwerk mit Glucydur Unruh, komplett dekoriert mit eigens entwickelter Skelett-Schwungmasse und gebläuten Schrauben. 25 Steine. Frequenz: 28’800 A/h (4 Hz). 38 Stunden Gangreserve

Armband: Kalbsleder in schwarz, braun oder blau geölt oder mit Kroko-Prägung. Kautschuk- und Edelstahlarmband zum Aufpreis erhältlich. Sämtliche Armbänder und Schließen sind ohne Werkzeuge auswechselbar.

Zertifizierung: COSC (Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres)

Preis: Erste Produktion mit Lieferung im Dezember 2018 ist ausverkauft. Nächste Lieferung für Vorverkauf ist März 2019, zum Vorverkaufspreis von 940 Euro. Preis nach Vorverkauf: ungefähr 1.105 Euro
Essence Automatik Modell ohne COSC-Zertifizierung und mit Sonnenschliff-Zifferblatt zum Vorverkaufspreis von 642 Euro erhältlich.
Preis nach Vorverkauf: ungefähr 755 Euro
Zustellung der Uhr im März 2019. Alle Preise sind inklusive:
– Steuern und Zollgebühren
– Express Versand
– 30-tägiges Rückgaberecht
– drei Jahre Garantie

[7491]

Produkt: Download:  Bell & Ross BR 03-92 Diver im Test
Download: Bell & Ross BR 03-92 Diver im Test
Die Chronos-Redaktion hat die coole, eckige bis 300 Meter wasserdichte Taucheruhr Bell & Ross BR 03-92 Diver getestet! Kann sie überzeugen?
Das könnte Sie auch interessieren