LOCMAN: Italian Style am Handgelenk

Edles aus Paris, Schräges aus London, aber die modischen Akzente setzt in Wahrheit der Italian Style – auch bei der Mode fürs Handgelenk.

Die italienische Uhrenmarke LOCMAN gehört auf diesem Gebiet zu den internationalen Trendsettern. Glamourös präsentiert Marco Mantovani seine Kollektionen in den Flagship-Stores von Mailand, Florenz, New York, Tokio und anderen Metropolen. In Deutschland und Österreich wird die Marke exklusiv von der Zeitzeichen GmbH vertrieben und ist in ausgewählten Uhren- und Schmuckgeschäften erhältlich.

Auch wenn die Uhren von LOCMAN stylisch, ja sogar modisch daherkommen, so sind es trotzdem keine Modeuhren, mit denen beispielsweise Modelabels ihren Accessoire-Bereich aufpolieren. LOCMAN macht Uhrenmode und nur das: sportlich, elegant, innovativ.

„DONNA” – Die Uhr zum Outfit

… jetzt noch die Pumps und … fertig. – Fast, denn das einzige, was nicht passt, ist die Uhr. Wer nicht gerade einen Klassiker trägt, der kann sich durch das ‚Schmuckstück‘ am Arm den Aufzug auch vermasseln. Aber weglassen geht auch nicht, denn wer will schon sein Date verpassen?!

„DONNA” löst auch dieses Problem. Die Uhr kommt mit zwei verschiedenen Ziffernblättern (weiß und schwarz), mit unterschiedlichen Indizes, sowie mit einer Vielzahl von farbigen Lederbändern daher. Zu jeder Uhr gehören drei solcher Bänder, die farblich auf die Farben im Zifferblatt abgestimmt sind. Die Armbänder lassen sich je nach Bedarf in Windeseile auswechseln, gerade so, wie man den Gürtel einer Jeans wechselt.

 

LOCMAN „DONNA”
Automatischer Aufzug oder Quartzwerk
poliertes Stahlgehäuse mit kratzfestem Mineralglas
Lederarmband mit Faltschließe
Wasserdicht bis 50 Meter
Preise: ab 280,– Euro

 

„MONTECRISTO” – Die Uhr für den Abenteurer im Edelmann

In ihrer Fantasie sind Männer gerne Abenteurer, so einer wie der „Graf von Montecristo“. Zwar läuft heute niemand mehr mit einem Degen herum, aber es geht schließlich auch mit einer Uhr.

Die „MONTECRISTO“ von LOCMAN ist eine beeindruckende Uhr, die signalisiert: Hier kommt jemand, der nichts und niemandem aus dem Weg geht, ja, vielleicht sogar selbst ein moderner „Seefahrer“ ist. Denn das neueste Modell der Montecristo-Reihe zeigt an Stelle von Ziffern oder Indizes bei jeder vollen Stunde die Flaggen der zwölf berühmtesten italienischen Yachtclubs, von Portofino bis Amalfi. Es gibt die Uhr als Drei-Zeiger-Modell mit Automatikwerk und großem Datum und als Chronograph mit Quartzwerk. Einige Modelle sind PVD-beschichtet.

 

LOCMAN „MONTECRISTO Y.C.”
Automatik oder Quatzwerk (Chronograph)
Gehäuse aus Titan/Edelstahl; gewölbter Titan-/Glasboden
Kautschuk- bzw. Stahlband mit Schmetterlings-Faltschließe
Wasserdicht bis 100 Meter
Preise: ab 790,– Euro (Automatik), ab 690,– Euro (Quartzwerk)

 

„STEALTH” – Die Tarnkappen-Uhr

Sie ist so flach wie ihr fliegendes Vorbild, und sie schlüpft unter jedem Hemdärmel hindurch wie ein Flugzeug unter dem Radar. Doch verstecken kann man sich mit einer LOCMAN „STEALTH“ am Handgelenk dennoch nicht. Dafür ist diese Uhr zu außergewöhnlich und zu auffallend.

Dies gilt vor allem für die neuesten Modelle, die sich auch farblich tarnen – und deshalb umso mehr die Blicke auf sich ziehen. In der ‚Total Black‘-Variante ist das Stahl/Titan-Gehäuse mit einer schwarzen PVD-Beschichtung überzogen, das Modell ‚Total Blue‘ hat ein mitternachtblaues Gehäuse. Nur die Zeiger und einige wenige Ziffern bzw. Indizes leuchten in Rot, Orange, Blau oder Grün. Das sieht kompromisslos modern und zugleich edel aus und sorgt auch bei ‚Undercover‘-Einsätzen für exakte Orientierung in der Zeit.

 

LOCMAN „STEALTH”
Mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug und Datumslupe
Gehäuse aus Titan/Edelstahl, auch PVD-beschichtet; Titanboden
Armband aus Kautschuk, Leder oder Stahl (modellabhängig)
Wasserdicht bis 100 Meter
Preise: ab 395,– Euro

 

 

Service: Information, Preise und mehr

„Donna”, „Montecristo”, „Stealth“ sind drei Uhren aus einer breiten Palette von unterschiedlichen Modellen und Varianten.

Wenn Sie wissen möchten, wo Sie eine LOCMAN Uhr nicht nur anschauen, sondern auch in die Hand nehmen können, schreiben Sie uns bitte eine kurze E-Mail an radkaneumann@zeitzeichen.de. Wir nennen Ihnen dann gerne einen Händler in Ihrer Nähe.

Das könnte Sie auch interessieren