Longines: The Longines Master Collection

Glanzvolle Parade des uhrmacherischen Know-hows von Longines

Promotion
am 28. November 2016

Bereits seit den Unternehmensanfängen hat sich Longines durch die Herstellung außerordentlicher Uhren ausgezeichnet. Diesen Unternehmensethos verkörpert die The Longines Master Collection auch heute auf vollendete Weise und knüpft damit an den seit der Einführung im Jahr 2005 bestehenden Erfolg der Linie an. Die Modelle der Kollektion, alle mit Automatikaufzug, bieten verschiedenste Besonderheiten. So vereint die The Longines Master Collection auch heute noch klassische Eleganz und ausgezeichnete Qualität, die Liebhaber herausragender Uhren immer wieder begeistert.

Longines: The Longines Master Collection

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.longines.de

Die Markteinführung der The Longines Master Collection geht auf das Jahr 2005 zurück, seitdem hat sich die Kollektion zur führenden Produktreihe von Longines entwickelt. Die Kollektion erfreut sich eines ununterbrochenen Erfolgs und verkörpert heute das uhrmacherische Können der Marke. Auch wenn im Laufe der Jahre neue Größen und Funktionen hinzukamen, so blieb die zeitlose Eleganz, das prägende Charakteristikum von Longines und wichtiger Erfolgsfaktor, immer erhalten.

Longines: The Longines Master Collection

Neben traditionellen Drei-Zeiger-Modellen bietet die The Longines Master Collection eine breite Auswahl an Modellen mit Sonderfunktionen. Denn der elegante Mann von heute ist vielseitig; Unternehmer am einen Tag, Sportler am nächsten und immer wieder unterwegs von einer Zeitzone in die nächste. Dabei entspricht die The Longines Master Collection seinen Wünschen und Anforderungen mit einer großen Bandbreite: Chronographen-Funktionen, Zeitanzeige in allen 24 Zeitzonen weltweit, Gangreserveanzeige, Mondphasenanzeige sowie retrograde Funktionen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.longines.de
Longines: The Longines Master Collection

Die hoch entwickelten Modelle der The Longines Master Collection sind in verschiedenen Gehäusegrößen (38,5 Millimeter, 40 Millimeter, 41 Millimeter, 42 Millimeter, 44 Millimeter) erhältlich und bieten die optimale Uhr für jedes Handgelenk. Sie verfügen über ein Uhrwerk mit Automatikaufzug und schaffen durch den transparenten Gehäuseboden einen faszinierenden Einblick in die Funktion des Uhrwerks. Die Gehäuse sind wahlweise aus Edelstahl oder einer Bicolor-Variante mit sowohl Gelbgold als auch 18-karätigem Roségold gefertigt.

Longines: The Longines Master Collection

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.longines.de

Longines The Longines Master Collection

Glanzvolle Parade des uhrmacherischen Know-hows von Longines

Promotion
am 7. April 2016

Longines The Longines Master Collection

Longines The Longines Master Collection

Das könnte Sie auch interessieren:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32565 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']