Maurice Lacroix

Virtuos kombiniert die Pontos Kollektion von Maurice Lacroix die Schweizer Uhrentradition und technische Höchstleistung mit einem modernen Design.

Pontos Chronographe PT6288_SS001_330 Seite

Pontos Chronographe

Die neue Pontos Chronographe – eine Variante der 2004 eingeführten Pontos Chronographe Serie – wird von einem Automatikkaliber angetrieben, das auf dem für seine Leistung und Zuverlässigkeit bekannten Kaliber Valjoux 7750 basiert. Neben dem Chronographen mit 30-Minuten- und 12-Stundenzähler bietet es ebenfalls eine kleine Sekunde und eine Datumsanzeige, die bei 9 Uhr bzw. bei 6 Uhr sitzen, um der Komposition Ausgewogenheit zu schenken.

Pontos Chronographe PT6188_SS001_332

Die tiefschwarze Färbung seines gebürsteten Zifferblatts mit Sonnenschliff unterstreicht den noblen Anspruch der Uhr. Für eine optimale Ablesbarkeit verfügen die applizierten Indexe und Zeiger über eine Leuchtmarkierung, die nicht nur das Ablesen vereinfacht, sondern der Ästhetik ebenfalls einen Hauch Moderne verleiht. Die Drücker des Edelstahlgehäuses scheinen fast mit diesem zu verschmelzen, während der Gehäuseboden großzügige Einblicke in das mechanische Innenleben der Uhr gewährt.

Pontos Chronographe PT6288_SS001_130

Vollendet wird das Angebot von einer Version im Retro-Design mit Vintage-Akzenten, die den Liebhabern der Uhrmacherkunst eine Erinnerung an die Chronographen vergangener Tage bietet. Erhältlich sind die Modelle mit schwarzem oder weiß lackiertem Zifferblatt, über die ein Sekundenzeiger mit roter Spitze hinweggleitet. Die Drücker sind besonders schlicht gehalten, um den feinen und eleganten Retro-Stil dieser Uhr noch zu unterstreichen.

Pontos Chronographe PT6288_SS001_330_PR_A

Pontos Day Date

Als Bestseller der Pontos Kollektion entfaltet die Day Date ihre legendäre Silhouette rund um ein Zifferblatt in Schwarzgold, das auf Zweifarbigkeit setzt, um die Ablesbarkeit zu optimieren. Die tiefe, sonnenartige Veredelung, dank derer die Funktionen perfekt zur Geltung kommen, unterstreicht die zeitlose Eleganz und den noblen Anspruch der Uhr.

Pontos Day Date PT6158_PS101_13E

Unter dem beidseitig entspiegelten Saphirglas entfaltet sich ein gewölbtes Zifferblatt, das mit applizierten Indexen aus Roségold ausgestattet ist. Bei 6 Uhr befindet sich eine dezente Datumsöffnung, deren Pendant die gegenüberliegende, bogenförmige Öffnung mit Wochentaganzeige bildet.

Pontos Day Date PT6158_SS001_03E

 

Das Gehäuse mit einem Durchmesser von 40 mm spielt mit den kontrastierenden Veredelungen, um sein Volumen hervorzuheben. Durch ein zauberhaftes Wechselspiel aus polierten und satinierten Oberflächenbehandlungen wird das Licht mal reflektiert, mal absorbiert. Diese klassische Raffinesse erstreckt sich ebenfalls auf das Kaliber ML143.

Pontos Day Date PT6158_SS001_131

Pontos Day Date PT6158_SS001_331

Vollendet wird das Angebot von einer Version im Retro-Design mit Vintage-Akzenten, die den Liebhabern der Uhrmacherkunst eine Erinnerung an die Uhren vergangener Tage bietet. Auf einem schwarzen oder silberfarbenen Zifferblatt wird der Minutenring ganz klassisch in Rot oder Blau hervorgehoben und bildet ein Pendant zum Sekundenzeiger in Metallicblau.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.mauricelacroix.de

 

Das könnte Sie auch interessieren