Promotion

Neue Taucheruhr bringt Seiko Prospex zurück zu seinen polaren Wurzeln

Textur und Farbe von Gletschereis

Der Ruf von Seiko für zuverlässige und langlebige Taucheruhren wurde in den 1960er und 1970er Jahren begründet, als Abenteurer und Forscher diese Uhren für ihre Expeditionen zum Nord- und Südpol auswählten. Jetzt stellt Seiko in der Prospex Kollektion moderne Neuinterpretationen von drei legendären Taucheruhren aus dieser Zeit vor. Das Design dieser Uhren ist von den Gletschern inspiriert, die diese Pioniere sahen und die die Landschaften und Meereswelten in der Arktis und Antarktis prägen. Das Zifferblatt jeder Uhr erinnert an eine andere Schattierung des Gletschereises, von tiefblau bis weiß.

Seiko: Prospex
Inspiriert von der ersten Taucheruhr von Seiko aus dem Jahr 1965

Highlight ist das Modell SPB297J1 Diver’s Moderne Neuinterpretation. Die Uhr mit dem tiefblauen Zifferblatt basiert auf der ersten Taucheruhr von Seiko aus dem Jahr 1965, die ihre Zuverlässigkeit bei der japanischen Antarktis-Forschungsexpedition von 1966 bis 1969 unter Beweis stellte. Die Kraft und Schönheit der polaren Gletscher ist in dem aufwendig strukturierten Zifferblatt perfekt eingefangen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.seikowatches.com

Antrieb liefert das bewährte Kaliber 6R35, das eine Gangreserve von 70 Stunden bietet. Das 40,5 Millimeter große Gehäuse bleibt bis 200 Meter wasserdicht und wird an einem Edelstahlband mit Sicherheitsschließen und Verlängerungen präsentiert.

Seiko: Prospex
1965 neu aufgelegt, mit tiefblauem Zifferblatt

Das Gehäuse ist zudem hart beschichtet und das Saphirglas ist auf der Innenseite entspiegelt, um eine gute Ablesbarkeit aus jedem Blickwinkel zu gewährleisten. Alle zwölf Indizes sowie die Zeiger sind großzügig mit Lumibrite beschichtet, um die Ablesbarkeit in der Dunkelheit zu garantieren.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.seikowatches.com

Seiko: Prospex

Mit den Modelle der Prospex Save the Ocean Serie unterstützt Seiko ausgewählten Meeresschutzorganisationen durch finanzielle und weitere Maßnahmen.

Die Fakten zur 1965 Diver’s Moderne Neuinterpretation Save the Ocean Special Edition SPB297J1:

Gehäuse | 40,5 Millimeter Durchmesser, Edelstahl mit Super-Hard-Coating, Saphirglas, wasserdicht bis 20 Bar, einseitig drehbare Lünette
Uhrwerk | Kaliber 6R35, Automatik, Gangreserve 70 Stunden
Funktionen | Datum
Armband | Edelstahl mit Super-Hard-Coating
Preis | 1.300 Euro

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.seikowatches.com

Seiko: Prospex
Mit den Modellen der Prospex Save the Ocean Serie unterstützt Seiko ausgewählte Meeresschutzorganisationen und setzt sich für den Schutz der Meere ein.
Produkt: Chronos 04/2019
Chronos 04/2019
Schwerpunkt: Schwimmen, Tauchen, Segeln +++ OMEGA im Test +++Die beste Taucheruhr der Welt: SEIKO TUNA +++ Rolex: Die Tauchprofis - von Submariner bis Deepsea
Das könnte Sie auch interessieren