Parmigiani Fleurier: Tonda 1950

Facetten einer extraflachen Ikone

Promotion
am 2. Februar 2015

Als Must Have für Sammler und Uhrenfans auf der ganzen Welt steht die Tonda 1950 von Parmigiani Fleurier vor allem für exzellente Uhrmacherkunst und zeitloses Design.

Alle Modelle der Tonda 1950, die das Geburtsjahr von Michel Parmigiani ehrt, bestechen durch ein feines Profil, schlichte Linienführung und klare Proportionen. Dieses sind die Merkmale der Ikone aus der exklusiven Schweizer Manufaktur, die es wahrhaftig verdient als solche bezeichnet zu werden. Die klassische Ästhetik der Tonda 1950 drückt sich in schlichten und eleganten Modellen aus, die auf die Bedürfnisse des täglichen Lebens zugeschnitten sind. Dank deren individuell gearbeiteten Zifferblätter aus Materialien wie Email, Holz oder Saphirglas zieht sie den Blick des Betrachters magisch an. Die Anzeige von Stunde, Minute und kleiner Sekunde wird so zu einem wahren Vergnügen.

Parmigiani Fleurier: Tonda 1950, Roségold
Parmigiani Fleurier: Tonda 1950, Roségold

Als Parmigiani Fleurier 2010 die extraflache und ausgesprochen klassische Tonda 1950 einführte, war es bereits vorgesehen, dass dieses Modell mehrere weitere Versionen erfahren würde.

Dieses Jahr wurde auf dem SIHH in Genf eine skelettierte Variante dieses eleganten Klassikers vorgestellt: Die durchbrochene Struktur gestattet tiefe Einblicke ins mechanische Innenleben des Uhrwerks PF705 und zeugt einmal mehr von perfekter Handwerkskunst sowie höchster Liebe zum Detail – zwei Werte, auf denen die Philosophie von Parmigiani Fleurier beruht.

Parmigiani Fleurier: Tonda 1950 Squelette, Edelstahl
Parmigiani Fleurier: Tonda 1950 Squelette, Edelstahl

Parmigiani Fleurier: Tonda 1950 Squelette, Roségold
Parmigiani Fleurier: Tonda 1950 Squelette, Roségold

Der Mikrorotor aus Platin kann bei diesem Modell nicht nur von der Rückseite, sondern auch von der Vorderseite der Uhr bewundert werden. Die markante Verzierung der sichtbaren Rotorfläche ist eine weitere Besonderheit der Tonda 1950 Squelette. So ist das Motiv den unverwechselbaren Bandanstößen von Parmigiani Fleurier nachempfunden.
Auch an die Damen wurden in den Schweizer Design-Ateliers gedacht.

Parmigiani Fleurier: Zeichnung Tonda 1950
Parmigiani Fleurier: Zeichnung Tonda 1950
[Foto: MICHAEL PFEIFFER]

Parmigiani Fleurier: Tonda 1950, Gehäuse aus Weißgold, Perlmutt-Zifferblatt
Parmigiani Fleurier: Tonda 1950, Gehäuse aus Weißgold, Perlmutt-Zifferblatt

So ist hier die Lünette mit 84 Diamanten verziert, die das elegante Profil und die harmonischen Proportionen unterstreichen. Das extraflache Uhrwerk mit automatischem Aufzug weist einen Durchmesser von 30 mm (13 ¼ Linien) und eine Höhe von 2,6 mm auf. Das Uhrwerk ist mit einer Mikro-Schwungmasse aus 950/- Platin ausgestattet und verfügt über eine Autonomie von 42 Stunden.

Weitere Informationen unter: www.parmigiani.ch

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33236 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']