Produkt: Download: Rolex Deepsea D-blue im Test
Download: Rolex Deepsea D-blue im Test
Die Chronos-Redaktion testet die neue Rolex Deepsea mit D-blue-Zifferblatt und neuem Manufakturkaliber.
Promotion

Seiko: Die Wiedergeburt der 5 Sports

Neues Design für die beliebteste Seiko Sportuhr

Seit über 50 Jahren bietet Seiko 5 Sports ein konstant hohes Maß an Zuverlässigkeit, Haltbarkeit, Leistung und Wert, das Liebhaber mechanischer Uhren weltweit begeistert. Mit einem neuen Designkonzept und einer breiten neuen Kollektion, wird diese beliebte Uhr heute wiedergeboren. Die neue Seiko 5 Sports ist eine Kollektion mit den gleichen Werten wie ihr Vorgänger, aber einem frischen neuen Design.

Seiko: 5 Sports SRPD51K1
SRPD51K1 – Überschreitet Grenzen.

Geboren in den 60ern. Seit jeher geliebt.

Die erste Seiko 5, die Seiko Sportmatic 5, wurde 1963 entwickelt. Es war die erste von Seiko als auch überhaupt in Japan gefertigte Automatikuhr mit einer Tag-Datum-Anzeige.
Das Jahr 1968 ist das Geburtsjahr der Seiko 5 Sports. Die Kollektion wurde für Männer und Frauen entwickelt, die eine robuste Uhr für den Sport suchten. Während der nächsten Jahrzehnte fand Seiko 5 Sports große internationale Beliebtheit als eine Uhr für alle Anlässe, die sich durch ein einzigartiges Aussehen und einen außergewöhnlichen Wert auszeichnet. Insbesondere bei jüngeren Uhrenliebhabern wurden die Uhren mit ihren vielen Designs und mit Zifferblättern in lebendigen Farben, die gleichermaßen schockierten und begeisterten, zu Ikonen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.seikowatches.com/de

SRPD73K1
SRPD73K1 – Die Kraft der Feinheit.

Das neue Design. Basierend auf dem Erbe. Entwickelt für Individualität.

Die über fünf Jahrzehnte lange Geschichte der Seiko 5 Sports ist die Inspirationsquelle für die neue Seiko 5 Sports. Ihr Design basiert auf einer der beliebtesten Seiko Sportuhren. Die Uhren der neuen Kollektion vereint ein gleiches Gehäusedesign, die gleichen pfeilförmigen Minutenzeiger, markante Indizes und eine einseitig drehbare Lünette. Ausgestattet sind die Uhren mit Seikos bewährtem Automatikkaliber 4R36 mit 24 Steinen, optionalem Handaufzug, einer Gangreserve von 41 Stunden und einem Sekundenstopp.

Seiko: 5 Sports Specialist SRPD76K1
SRPD76K1 – Für den Macher.

Insgesamt gibt es 27 verschiedene Ausführungen in fünf verschiedenen Stilen: Sport, Suits, Specialist, Street und Sense. Alle haben neue Zifferblätter mit dreidimensionalen Indizes und die Kollektion umfasst ein breites Spektrum an Armbändern, von Edelstahl über Silikon bis zu Leder.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.seikowatches.com/de

Seiko: 5 Sports Street SRPD79K1
SRPD79K1 – Geh Deinen Weg.

Technische Daten der Seiko 5 Sports Automatik:

  • Kaliber 4R36
  • Handaufzugsmöglichkeit
  • Beidseitiger automatischer Aufzug (Magischer Hebel)
  • Gangreserve mehr als 41 Stunden
  • Sekundenstopp
  • 24 Steine, 169 Werkteile
  • Wochentag und Datum
  • Gehäuse aus Edelstahl / mit Titankarbidauflage (SRPD65K1 / 79K1 / 81K1 / 83K1 / 55K2 / 65K3 / 77K1 / 85K1) / mit Rotgoldauflage (SRPD76K1)
  • Edelstahlband mit Faltschließe, Sicherheitsdrücker / Texttilband mit Dornschließe (SRPD51K2 / 55K3 / 79K1 / 81K1 / 83K1 / 77K1 / 85K1) / Lederband mit Dornschließe (SRPD71K2) / Milanaiseband mit Schlittenschließe (SRPD71K1 / 73K1) / Kombiniertes Band aus Leder und Silikon mit Dornschließe (SRPD76K1 / 55K2 / 65K3)
  • 10 Bar wasserdicht
  • Hardlexglas
  • Verschraubter Glasboden
  • Einseitig drehbare Lünette
  • Lumibrite
  • Durchmesser: 43,0 Millimeter; Höhe: 13,0 Millimeter
  • UVP: 269 Euro / 279 Euro (SRPD63K1) / 299 Euro (SRPD79K1 / 81K1 / 83K1 / 77K1 / 85K1) / 329 Euro (SRPD65K1 / 71K1 / 73K1 / 76K1 / 55K2 / 65K3)

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.seikowatches.com/de

Seiko: 5 Sports Sense SRPD77K1
SRPD77K1 – Kreativität liegt im Detail.

[10712]

Produkt: Download: Taucheruhr Certina DS PH200M im Test
Download: Taucheruhr Certina DS PH200M im Test
Mit der DS PH200M bringt Certina eine seiner frühen Taucheruhren zurück an die Oberfläche. Spannend: Nicht nur das Design, sondern auch die Technik ist historisch. Chronos hat die Taucheruhr getestet.
Das könnte Sie auch interessieren