Sinn: 240 C

Bilder, alle Infos und das Video zur limitierten Sonderedition

Jens Koch
von Jens Koch
am 15. Mai 2017

Chronos hat zusammen mit Sinn Spezialuhren ein limitiertes Sondermodell entworfen. Das Ziel bei der 240 C war, das Design der 1970er-Jahre mit dem heutigen Anspruch an Funktionalität zu verbinden.

Mit Edelstahlband am Handgelenk: Wristshot der Sinn 240 C
Mit Edelstahlband am Handgelenk: Wristshot der Sinn 240 C

Das folgende Video zeigt, wie die Sinn 240 C in der Redaktion ausgepackt und ans Handgelenk gelegt wird. Dabei kommt sie am Lederband mit und ohne Unterlage sowie am Edelstahlband jeweils neu zur Geltung. (Beim Stahlband handelt es sich um ein Vorserienband, daher das Tegimentzeichen auf der Schließe.)

Für den Retrotouch sorgen die Tonneau-Form des 43 Millimeter großen Edelstahlgehäuses mit den aufwendig polierten Flanken und Sonnenschliff auf der Lünette, der dottergelbe Sekundenzeiger sowie der farblich kontrastierende innenliegende 24-Stunden-Ring für eine zweite Zeitzone.

>> Die Sinn 240 C ist ausschließlich hier im Watchtime.net-Shop erhältlich.

Sinn 240 C am Lederband mit abnehmbarer Unterlage
Sinn 240 C am Lederband mit abnehmbarer Unterlage

Zum Siebzigerjahre-Styling passt das mittelbraune Kalbslederband mit abnehmbarer Lederunterlage. Für die Funktionalität stehen die leichte Ablesbarkeit bei Tag und Nacht, das kratzfeste, beidseitig entspiegelte Saphirglas, sowie das unterdrucksichere und bis zehn Bar wasserdichte Gehäuse.

So sieht die Sinn 240 C bei Nacht aus
So sieht die Sinn 240 C bei Nacht aus

Im Innern arbeitet das Schweizer Sellita-Automatikkaliber SW 220, das neben dem Datum auch den Wochentag anzeigt. Die 240 C ist auf 100 Exemplare limitiert.

Der Gehäuseboden der Sinn 240 C mit Gravur
Der Gehäuseboden der Sinn 240 C mit Gravur

Der Boden zeigt die individuelle Nummer und den Modellnamen. Hier erscheint auch das C im Namen, das im Übrigen der einzige dezente Hinweis auf die Beteiligung der Chronos ist.

Die Sinn 240 C passt auch zum Hemd
Die Sinn 240 C passt auch zum Hemd

Die Sonderedition kommt im Set mit Lederband und zusätzlichem Edelstahlband. Werkzeug für den Bandwechsel ist ebenfalls inklusive. Erhältlich ist sie ausschließlich hier: im Watchtime.net-Shop. Der Preis beträgt 1.980 Euro.

>> Hier: Die Sinn 240 C im Watchtime.net-Shop erhältlich.

Die Sinn 240 C mit beiden Bändern und Werkzeug zum Wechseln in der Box
Die Sinn 240 C mit beiden Bändern und Werkzeug zum Wechseln in der Box

Pate für diese Sonderedition stand die Sinn 240 St, die jedoch auf den innenliegende Zwölf-Stunden-Ring für die Anzeige einer zweiten Zeitzone und auf den auffälligen gelben Sekundenzeiger verzichtet. “Das Dottergelb hatte es uns einfach angetan”, sagt Chronos-Chefredakteur Rüdiger Bucher. Der Farbton stammt vom Sinn Weltraumchronographen 140 A. Die 240 C ist übrigens nicht die erste Kooperation von Sinn und Chronos. Bereits für die Sinn U2 C arbeiteten der Uhrenhersteller und die Redaktion des Magazins zusammen. jk

Alle Daten zur Sinn 240 C:

  • Auflage: 100 Exemplare
  • Funktionen: Stunde, Minute, Sekunde, Datum, Wochentag, zweite Zeitzone dank innenliegendem 12-Stunden-Drehring
  • Größe: Durchmesser 43 Millimeter, Höhe 11 Millimeter
  • Gewicht ohne Band: 85 Gramm
  • Gehäuse und Krone aus Edelstahl
  • Gehäuse mit aufwendigem Finish: polierte Flanken und Sonnenschliff auf der Lünette
  • Boden verschraubt
  • Saphir-Deckglas, beidseitig entspiegelt
  • wasserdicht bis 10 Bar Druck
  • unterdrucksicher
  • Indexe sowie Stunden- und Minutenzeiger mit Leuchtfarbe belegt
  • Werk: Sellita SW220-1 mit Automatikaufzug, 26 Rubinlagersteine, 28.800 Halbschwingungen pro Stunde, Sekundenstopp
  • stoßsicher nach DIN 8308, antimagnetisch nach DIN 8309
  • Armband: massives Edelstahlband und Kalbslederband mit abnehmbarer Lederunterlage im Lieferumfang enthalten
  • Anstoßbreite: 22,0 Millimeter

Hier finden Sie die Sinn 240 C im Watchtime.net-Shop.

Die Unterlage des Lederbands der Sinn 240 C lässt sich abnehmen.
Die Unterlage des Lederbands der Sinn 240 C lässt sich abnehmen.

Sinn: 240 C

Bilder, alle Infos und das Video zur limitierten Sonderedition

Jens Koch
von Jens Koch
am 31. Januar 2017

Chronos hat zusammen mit Sinn Spezialuhren ein neues Sondermodell entworfen, das in der Auflage von 100 Exemplaren erscheint: die Sinn 240 C. Mit ihrem 43 Millimeter großen Edelstahlgehäuse, dem dottergelben Sekundenzeiger und dem versilberten Innendrehring ist sie nicht zu übersehen. Die innenliegenden Lünette verleiht der Sinn 240 C zudem die nützliche Anzeige einer zweiten Zeitzone mittels einer 24-Stunden-Skala.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32201 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']