Sinn: Modell 901

Der auf 150 Stück limitierte Chronograph 901 von Sinn  ist ein guter Beleg für unsere hohe Kompetenz auf dem Gebiet des Gehäusebaus. Auch hier arbeiten wir eng mit der SUG in Glashütte zusammen, die für unser Unternehmen die technologisch anspruchsvollen Gehäuse fertigt.

Das Besondere ist eine Feinverstellung der Bandanstöße, mit der sich die Armbandlänge verlängern oder verkürzen lässt. Dazu lässt der Mechanismus im Gehäuse eine Justierung des Armbands in einem Einstellungsbereich von 3 x 0,8 mm je Bandanstoßseite zu. Diese Technik erhöht den Tragekomfort, da die Armbandlänge auf die jeweilige Tragesituation flexibel abgestimmt werden kann. Aus Ingenieurssicht handelt es sich um eine komplexe Gehäusekonstruktion, die für die SUG in Konstruktion und Fertigung eine ungewöhnliche Herausforderung darstellte. Das polierte, satinierte Edelstahlgehäuse wurde mit der TEGIMENT-Technologie oberflächengehärtet und ist besonders kratzfest. Die Temperaturresistenztechnologie gewährleistet die Funktionssicherheit in einem Temperaturspektrum von – 40 °C bis + 80 °C.

Das Bedienelement der Bandverstellung bei der 901: Mit dem Schieber auf der linken Gehäuseseite lässt sich die Justierung des Armbandes auslösen. Der in das Gehäuse integrierte spezielle Mechanismus ermöglicht es, das Armband in drei Schritten um je 0,8 mm auf jeder Seite zu verlängern oder zu verkürzen.

Technische Daten Modell 901:

  • Limitiert auf 150 Stück
  • Feinverstellung der Bandanstöße für eine Änderung der Bandlänge um
  • 3 x 0,8 mm je Seite mittels eines speziellen Mechanismus im Gehäuse
  • Gehäuse aus Edelstahl, poliert /satiniert
  • Gehäuse mit TEGIMENT-Technologie und damit besonders kratzfest
  • Saphirkristallglas
  • Funktionssicher von – 40 °C bis + 80 °C
  • Gehäuseboden nickelfrei
  • Druckfest bis 10 bar (= 100 m Wassertiefe)
  • Unterdrucksicher
  • Preis mit Lederarmband: 2.900,00 Euro
  • lieferbar seit Juni 2012

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.sinn.de

Das könnte Sie auch interessieren