Tourby Watches: Lawless Taucheruhr

Hagener Uhrenschmiede präsentiert neue Taucheruhr

Promotion
am 14. August 2014
Tourby Watches aus dem westfälischen Hagen präsentiert ihre erste Taucheruhr mit dem Namen „Lawless”. Namensgeber ist der Australier Brendan Lawless, ein professioneller Taucher und Uhren-Experte, der das Projekt vom ersten Tag an begleitet hat. Über 3 Jahre Entwicklungszeit wurden für die Lawless benötigt, um den hohen Anforderungen der kleinen Uhrenschmiede gerecht zu werden.

Tourby Watches: Lawless Taucheruhr

Die Taucheruhr wird von Tourby nur in einer Kleinserie hergestellt. Die 45 Millimeter Gehäuse gibt es in Edelstahl oder mit einer sehr robusten, schwarzen DLC-Beschichtung. Beide Gehäuse sind bis zu 50 Bar druckfest und somit 500 Meter wasserdicht. Die einseitig drehbare Lünette gibt es mit Zahlen auf dem Kranz oder ganz minimalistisch nur mit dem Leuchtpunkt.

Tourby Watches: Lawless Taucheruhr

Angetrieben wird die Uhr von einem sehr zuverlässigen Schweizer ETA 2824.2 Automatikwerk. Dieses kann man gegen Aufpreis auch in verschiedenen Qualitätsstufen erwerben. Vom Standardwerk bis zum COSC-geprüften Chronometer. Zur Zeit läuft bei Tourby Watches eine zeitlich begrenzte Aktion, bei der man das hochwertige „Top Grade” Werk ohne Aufpreis erhält und somit 150,- Euro Aufpreis spart. Die Werke werden alle in der eigenen Manufaktur aufwendig feinreguliert und laufen alle sehr präzise. Weitere Merkmale der Uhr sind das innen entspiegelte Saphirglas sowie das Zifferblatt mit BGW9 Superluminova. Ein Silikonband, welches sich exakt an die Bandanstöße anpasst, gehört ebenfalls zur Grundausstattung der Lawless Taucheruhr. Käufer erhalten das neue Modell in einer hochwertigen Lederbox. Diverse Lederbänder oder Stahlbänder sind als Zubehör erhältlich.

Tourby Watches: Lawless Taucheruhr

Prunkstück der Uhr ist der Gehäuseboden mit einer außergewöhnlichen Gravur. Diese zeigt den römischen Meeresgott Neptun, wie er auf einem Streitwagen über die Wellen peitscht. Ein neues, eigens für Tourby entwickeltes Stanz- bzw. Prägeverfahren ermöglicht es, auf Edelstahl ein ähnlich tiefes Motiv herzustellen, wie man es sonst nur von viel weicheren Messingmünzen kennt. Trotz der sehr tiefen Prägung mit 3D-Optik verspricht Tourby seinen Kunden einen einwandfreien Tragekomfort.

Tourby Watches: Lawless Taucheruhr

Werkstattleiter und Meisteruhrmacher Ulrich Schlüter ist dank seiner über 40-jährigen Erfahrung ein Stützpfeiler der Manufaktur. Er und sein junges Team nehmen sich besonders viel Zeit für die Montage und die anschließenden Qualitätskontrollen.

Tourby Watches: Lawless Taucheruhr

Die Tourby Lawless Taucheruhr ist nur im Direktvertrieb erhältlich. Im Ladengeschäft in 58097 Hagen, Emilienplatz 15, ist eine große Auswahl an Uhren ausgestellt und steht dem Publikum zur Ansicht bereit. Für eine ausführliche Beratung empfehlen wir eine voherige telefonische Terminabsprache. Die Lawless Taucheruhr von Tourby Watches kostet 1.249 Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.tourby.de oder telefonisch unter +49 (0)2331-3423584

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32641 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']