Wie guillochierte Zifferblätter bei Breguet entstehen

Die Herstellung von Zifferblättern ist eine von vielen Spezialitäten in der Uhrmacherei, wobei guillochierte Zifferblätter eine Spezialtät der Spezialität darstellen. Zu sehen, wie guillochierte Zifferblätter entstehen, ist, als würde man eine Zeitreise 200 Jahre zurück unternehmen. Denn weder das Herstellungsverfahren noch die dafür benötigten Maschinen haben sich geändert. Bis heute werden guillochierte Zifferblätter auf die traditionelle Art und Weise gefertigt. Doch woher kommt die Finissierung des Zifferblatts? Es war Abraham Louis Breguet, der vor etwa zwei Jahrhunderten in seinen Pariser Werkstätten erstmals guillochierte Zifferblätter bei Uhren einsetzte. Bis heute gibt es bei Breguet eine eigene Abteilung für die Zifferblattguillochierung, die als Manufaktur in der Manufaktur bezeichnet wird. Wie die besonderen Zifferblätter entstehen, sehen Sie im englischsprachigen Video mit dem Uhrenexperten Jeff Kingston:

Sie möchten mehr über die Herstellung der feinsten Uhren erfahren? Dann folgen Sie unserem YouTube-Kanal IBG Worldwide.
IBG Worldwide ist eine Video-Plattform, die die Herstellung und technischen Funktionsweisen anspruchsvoller mechanischer Uhren mit beeindruckenden Impressionen aus den Manufakturen demonstriert.

Produkt: Sonderheft exklusiv für Juwelier Wempe: Baselworld 2016 – Die neuen Uhren
Sonderheft exklusiv für Juwelier Wempe: Baselworld 2016 – Die neuen Uhren
Hier finden Sie die neuen Uhren der Baselworld 2016 im Überblick.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren