Produkt: Chronos Digital 2/2013

Chronos Digital 2/2013

Panerai Radiomir 8 Days Ceramica im Supertest - Wir haben die schwarze Keramikuhr auseinandergebaut und zeigen Ihnen, was dem Auge normalerweise verborgen bleibt
5,90 €
Österreich: 5,90 € Schweiz: 7,10 CHF International: 5,90 €
Inkl. MwSt. | AGB

Auseinandergebaut

Panerai Radiomir 8 Days Ceramica

Panerai rüstet inzwischen die Mehrzahl seiner Modelle mit eigenen Kalibern aus. Zeit, die Keramik-Radiomir mit Acht-Tage-Wek einmal komplett auseinanderzunehmen und ganz genau hinzuschauen.

Was wohl die italienischen Kampfschwimmer zur Radiomir mit Keramikgehäuse und linearer Gangreserve gesagt hätten? Die Gehäusereform wäre ihnen jedenfalls bekannt gewesen: Schon die ersten, 1938 an die italienische Marine gelieferten Panerai-Uhren besaßen das heute “Radiomir genannte Kissenförmige Gehäuse mit den Drahtanstößen. Auch das Sandwichzifferblatt mit den charakteristischen Ziffern und die aktuelle Zeigerform gab es von Anfang an. Wir haben die Kermikuhr in ihrer Einzelteile zerlegt und zeigen, was dem Auge normalerweise verborgen bleibt.

Test

Rolex – Victorinox – Alpina Racing

  • Die neue Rolex Oyster Perpetual Datejust II überragt die für viele zu kleine 36-Millimeter-Datejust deutlich. Das einzige Rolex-Herrenmodell mit Datum, aber ohne weitere Zusatzfunktion kommt der perfekten Uhr sehr nah.
  • Victorinox hat seine 2012 lancierte Infantry Mechanical nach dem Vorbild früherer Soldatenarmbanduhren gestaltet. Doch noch mehr als im tatsächlichen Militäreinsatz überzeugt die Uhr im Alltag.
  • Start frei für die Alpina Racing Collection Automatic! Wichtigstes Merkmal der seit September erhältlichen Sportuhr ist ihr kraftstrotzendes Design. Aber auch die Qualität stimmt.

Magazin

Genfer Uhrensalon SIHH – Seiko – Omega Speedmaster

  • Auf dem Genfer Uhrensalon SIHH zeigten im Januar die Uhrenmarken des Richmont-Konzerns und befreundete Hersteller ihre Neuheiten. Dabei gab es viel Kompliziertes, Ausgefallenes und einige Rekorde zu sehen.
  • Von Grande Complication spricht Audemars Piguet dann, wenn eine Minutenrepetition, ein ewiger Kalender und ein Chronograph mit Schleppzeiger in eine Uhr integriert sind. Die neuste Fortsetzung dieser Tradition stellt die Royal Oak Offshore Grande Complication dar.
  • In seiner überschaubaren Kollektion runder zeitmesser präsentiert Richard Mille nun zwei Weltzeituhren namens Tourbillon RM 58-01 World Timer Jean Todt Limited Edition und Tourbillon RM 59-01 Yohan Blake.
  • Panerai macht fast nichts , was es nicht auch schon historisch gegeben hat. Das gilt auch für einen Chronographen, der als Prototyp “Mare Nostrum” 1943 präsentiert wurde.
  • Klassische Taschenuhren, frühe Armbanduhren, der erste Automatikchrono der Welt: Das sind nur drei Stationen der spannenden Firmengeschichte von Seiko.
  • Rarität: Omega Speedmaster Professional Referenz 145.022. Der ESA-Astronaut Reinhard Furrer besaß neben seinen Einsatzuhren auch ein NASA-Spezialmodell der Moonwatch.
Das könnte Sie auch interessieren