Produkt: Chronos Digital 3/2013

Chronos Digital 3/2013

Rolex Sky-Dweller - Der Jahreskalender mit zweiter Zeitzone erweist sich als (fast) perfekter Reisebegleiter. Rolex-Bestseller - Chronos zeigt die begehrtesten Rolex-Uhren und ihre wichtigsten Konkurrenten.
5,90 €
Österreich: 5,90 € Schweiz: 7,10 CHF International: 5,90 €
Inkl. MwSt. | AGB

Rolex und seine Konkurrenten

Wer sich eine Uhr kaufen will, zieht oft auch Modelle anderer Hersteller in Betracht. Aber welche? Wir haben uns in den Daten des Marktforschungsunternehmens Chronolytics einmal die beliebteste Marke angesehen – Rolex – und wollten wissen: Welche Uhren sind eigentlich die Herausforderer von Datejust, Daytona & Co.?
„Omega greift Rolex an“: Schlagzeilen wie diese gab es in den vergangenen Jahren zuhauf. Die Marketingmanager der großen Firmen wissen genau, wer ihre Konkurrenten im Kampf um Marktanteile sind.

Welche anderen Uhren zieht ein potenzieller Kunde, der nach einer bestimmten Rolex sucht , bei seiner Suche nach dem für ihn passende Modell in Betracht?

Antworten auf diese Frage bekamen wir beim Marktforschungsinstitut Chronolytics, das regelmäßig Millionen Daten des Online-Marktplatzes Chrono24 auswertet. Für welche Uhren interessiert sich jemand, der nach einer Submariner in Edelstahl sucht, noch? Sind es die üblichen Verdächtigen, oder gibt es Überraschungen? Und welche Rolle spielt der Preis? Wir haben uns angeschaut:

  • Rolex Submariner Date: Der Sportuhrenklassiker schlechthin: Taucheruhr aus Edelstahl mit einseitig drehbarer Keramiklünette, 40mm Durchmesser, bis 300 m wasserdicht, 6850 €.
  • Rolex Cosmograph Daytona: Der berühmte Chronograph, in Edelstahl nicht leicht erhältlich, 40mm Durchmesser, 9650 €.
  • Rolex GM-Master II: Die Benchmark für alle Uhren mit zweiter Zonenzeit. 40mm Durchmesser. In Gelbgold 26 900 €.
  • Rolex Datejust II: Der Klassiker in Bicolor: Edelstahl und Gelbgold (Rolesor gelb), 41 mm Durchmesser, 9400 €.
  • Rolex Yacht-Master: Sportliche Eleganz: Edelstahl mit Platin-Lünette (Rolesium), 40 mm Durchmesser, 9350 €.

Hermès Arceau – Le Temps Suspendu – Davosa Business Pilot Chronograph

  • Die wörtliche Übersetzung der Hermès Arceau Le temps suspendu heißt “die aufgehängte Zeit”. Gemeint ist damit der alte Traum vom Anhalten der Zeit. Wie die Uhr das schafft und was die Herzen von Mechanikfans sonst noch höher schlagen lässt, verrät unser Test.
  • Günstige und dabei robuste Armbanduhren wie die Business Pilot Chronograph begeistern Mechanikeinsteiger ebenso wie Menschen, die ihren Zeitmesser nicht ständig schonen wollen

Magazin

Baselworld – Peter Speake-Marin – Corum

  • Nach dem gelungenen Umbau der Messehallen in Basel wid nun auch das Gebäude dem Luxusanspruch gerecht. Die großen Marken haben noch mehr Platz; das Neuheitenfeuerwerk kann beginnen
  • Wer meint, ein unabhängiger Uhrmacher führe ein glamouröses Leben, sollte sich mit Peter Speake-Marin unterhalten, der vor elf Jahren seine eigene Marke gründete.
  • Ungewöhnliche Kreationen bilden die Kernkompetenz von Corum. Manche von ihnen, wie die Golden Bridge mit Stabwerk oder die Seleruhr Admiral’s Cup, sind jetzt seit Jahrzehnten gleichbleibend begehrt.
Das könnte Sie auch interessieren: